AA

Es ist angerichtet: Wolfurt Stundenlauf bricht alle Rekorde

Das zehnköpfige Organisationskomitee vom Verein Wolfurt für Wolfurt mit Obmann Horst Hörburger, Alexander Bernhard, Markus Anwander, Georg Dür, Günther Faigle, Christian Fend, Alwin Hammer, Klaus Fischer, Gerold Pointner und Reinhard Franz hat sich für die fünfte Auflage wieder einiges an Attraktivität einfallen lassen.

Bereits zum fünften Mal werden beim Wolfurter Stundenlauf am Samstag, 27. Juni, ab 14 Uhr Beginn, drei hilfsbedürftigen Familien aus Wolfurt finanziell geholfen. „Wir haben in den bisherigen vier Jahren über hundert Tausend Euro an hilfsbedürftige Familien in Wolfurt finanziell zur Verfügung gestellt, die Idee der Topveranstaltung gibt uns in allen Bereichen vollkommen recht“, sagte Mit-Organisator Alexander Bernhard vom Verein Wolfurt für Wolfurt. Laut Alexander „Büffel“ Bernhard ist es eine Riesensache und die ganze Bevölkerung aus allen Hofsteiggemeinden sowie aus dem Raum Bregenz sind mit viel Herz und Leidenschaft immer wieder dabei. Im Vorjahr pilgerten fast 3000 Zuschauer an den Sportplatz an der Ach und unterstützen den Wolfurter Stundenlauf voll und ganz. 400 Läufer haben bislang ihre Nennungen abgegeben. Die Liste der Prominenten für das Fußballspiel (16.30 Uhr) kann eigentlich gar nicht mehr länger sein, kurz vor dem Anpfiff hat ÖFB-Fußballnationalspieler Ramazan „Rambo“ Özcan noch seine Teilnahme fix zugesagt. Infos zum 5. Wolfurter Stundenlauf gibt es auch unter www.wolfurt.net/stundenlauf.

(Quelle: MeineGemeinde - Thomas Knobel) 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Es ist angerichtet: Wolfurt Stundenlauf bricht alle Rekorde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen