Es bleibt unbeständig und zu kühl

Das Wetter bleibt unbeständig und kühl.
Das Wetter bleibt unbeständig und kühl. ©Paulitsch
Das Wetter die nächsten Tage zeichnet sich vor allem durch seine Unbeständigkeit aus.
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Prognose für heute Mittwoch

Vormittags zumindest zeitweise etwas Sonne und ein paar Stunden weitgehend niederschlagsfrei. Ab den Mittagsstunden Wolkenverdichtung, in der Folge entstehen mit auflebendem Westwind Regenschauer, vereinzelt von Blitz und Donner begleitet. Punktuell sind nachmittags und abends kräftige Regengüsse möglich. Dazu nur mäßig warm, Höchstwerte: 15 bis 20 Grad.

Prognose für morgen Donnerstag

Restwolken, Restnebel in der Früh, in den Bergen auch noch ein kleinen Regenschauer. Über den breiten Tälern aber bald aufgelockert, vor allem im Rheintal und am Bodensee voraussichtlich sogar recht sonnig. Im Gebirge bleibt es schaueranfällig und bewölkter. Tiefstwerte: 7 bis 12 Grad. Höchstwerte: 17 bis 21 Grad.

So wird das Wochenende

Freitag: Am Freitag immer noch nicht stabil, aber zumindest zeitweise recht sonnig. Am Nachmittag ist aus der sich bildenden Quellbewölkung wieder mit einigen Regenschauern rechnen, Gewitter sind eher nicht dabei. Tiefstwerte: 9 bis 13 Grad, Höchstwerte: 19 bis 23 Grad. Samstag: Wechsel aus längeren sonnigen Phasen, Wolken und lokalen, schwachen Regenschauern. Somit immer noch nicht beständig. Örtliche und zeitliche Vorhersagedetails sind nicht möglich. Höchstwerte zwischen 18 und 22 Grad. Sonntag: Schwierige Prognose im Detail. In Summe bleibt der Sonntag unbeständig mit Schauern und starker Bewölkung, die zwischendurch auch auflockern kann.

(Red./ZAMG)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Es bleibt unbeständig und zu kühl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen