AA

Erstmals wieder unter 1.000 Corona-Fälle in Vorarlberg

©Symbolbild / VN
Das erste Mal seit Langem ist die Zahl der aktiv infizierten Vorarlberger nur mehr dreistellig.

Stand Sonntag, 12 Uhr: 978 aktive Corona-Infizierte - diese Zahl spuckt das Dashboard des Landes Vorarlberg am Sonntag aus. Damit ist die Zahl der aktiven Corona-Fälle erstmals seit Langem wieder dreistellig.

Vorarlberg verzeichnete bis Sonntagmittag 39 Neuinfektionen bei 116 Genesungen. Das ist ein Minus von 77 Personen gegenüber dem Samstag. Damit sind derzeit 978 Personen aktiv positiv in Vorarlberg getestet (nach 1.191 am 31. Dezember, 1.114 am 1. Jänner und 1.054 am 2. Jänner).

Mit Blick auf die folgende Grafik: Zuletzt wurde im Oktober des vergangenen Jahres eine Infektions-Zahl unter 1.000 für Vorarlberg vermeldet. Mit dem Höhepunkt im November mit über 4.000 aktiven Corona-Fällen.

Bisher wurden 20.222 Personen in Vorarlberg positiv getestet. Genesen sind 19.023, verstorben sind 221.

Aktuelle Österreich-Zahlen zum Corona-Virus

Bisher gab es in Österreich 365.768 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (03. Jänner 2021, 09:30 Uhr) sind österreichweit 6.324 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 338.831 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 2.227 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 363 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Zahlen in den Bezirken

Zahlen aus den Gemeinden

Lage in den Spitälern

Gestern, Samstag, wurden 7 COVID-19-Erkrankte in den Spitälern aufgenommen.

In Summe werden 63 COVID-19 - Patienten stationär betreut.

Es gibt 205 Normalbetten für COVID-19 - Patienten, 153 davon sind noch verfügbar.

Außerdem sind 200 Normalbetten für COVID-19 - Patienten im Notversorgungszentrum Dornbirn vorbereitet.

Eine Person konnten aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Insgesamt stehen 59 Betten zur intensivmedizinischen Behandlung von Patienten bereit. 11 COVID-19 - Patienten müssen derzeit auf der Intensivstation behandelt werden. Zusätzlich werden 16 Nicht-Covid-Patienten intensivmedizinisch betreut. Aktuell sind damit noch 32 Intensivbetten für alle Patientengruppen verfügbar.

In den Spitälern Vorarlbergs ist gestern niemand im Zusammenhang mit dem Virus verstorben.

33 Mitarbeitende sind Coro­na-positiv getestet, 14 sind zusätzlich in Quarantäne.

Alle Infos zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erstmals wieder unter 1.000 Corona-Fälle in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen