AA

Erstmals am Stockerl

Mit guten Resultaten lassen Vorarlbergs Asse an den Ski-Nebenfronten aufhorchen. Katharina Dorner wurde bei der Europacupabfahrt in Tignes Zweite.

Und Hannes Brenner bewährte sich bei zwei gut besetzten FIS-Rennen.

Vor ziemlich genau zwei Jahren hatte sich Dorner in Tignes bei einem Sturz im Super-G einen Schienbeinkopfbruch zugezogen. Mit Rang zwei, ihrem besten Resultat bisher im Europacup, kehrte die Andelsbucherin aus Frankreich zurück. Dorner musste sich nur der weltcuperprobten Teamkollegin Karin Blaser geschlagen geben.

Beim Europacup-Männerslalom in Les Menuires  belegte Martin Marinac als bester Österreicher Rang neun, Kilian Albrecht wurde Elfter. Hannes Brenner zeigte jeweils bei gut besetzten Slalom und Riesentorläufen auf. Auf Platz neun im Torlauf von Mautern (Sieger Heinz Schilchegger) folgte im RTL von Turnau Rang acht

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Erstmals am Stockerl
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.