Erster Test für den EHC Bregenzerwald

EHC Bregenzerwald spielt im ersten Test gegen Herisau.
EHC Bregenzerwald spielt im ersten Test gegen Herisau. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Headcoach Henrik Alfredsson und Assitent Schedler Guntram werden Ihr Cracks am kommenden Sonntag den 17. August erstmals unter Wettkampfbedingungen sehen. Um 20.00 Uhr erfolgt das Eröffnungspulli gegen den HC Herisau aus der Schweiz.

Top Goalie Oskar Östlund ist genauso an Board wie Powerforward Linus Lundström. In der Verteidigung hat Trainer Henrik Alfredsson den 21 jährigen Schweden Niclas Frahmer vom IK Brunflo aus der ersten Division in Schweden mitgebracht.

Leider nicht mehr dabei ist Antti Kauppila. Antti spielt in Finnland und hinterlässt hier eine große sportliche und menschliche Lüke.

Unerwartet ist auch der Abgang von Pierre Wolf zum Ligakonkurrent Kitzbühel.

Kapitän Gabriel Pohl hat nach der Saison seinen Rücktritt oder sein Time Out auf unbestimmte Zeit bekanntgegeben.

Umso erfreulicher ist es das Bereuter Dominik, Stadelmann Marc und Mitgutsch David weiter für Ihren ECB Stürmen und Verteidigen. Genauso ist in der Verteidigung weiterhin Waldhauser Georg und Purkhard Harald im Einsatz. Im Sturm ist weiterhin auch Verlass auf Haidinger Christian und Hauser David!

Auch Routinier Judex Andreas hat ein weiteres Jahr verlängert und hat das volle Sommertrainingsprogramm gemeinsam mit den Wälder Cracks absolviert.

Auf Back Up Goalie Dieber Dominik müssen die Wälder zum Start verzichten. Er ist im Kader hatte aber im Mai eine schwere Knieoperation und darf frühestens im Oktober wieder aufs Eis.

Jungstürmer Lins Johannes ist derzeit im Bundesheer. Im März hatte er ja eine Kreuzbandoperation und wird sich wieder herantasten müssen. Derzeit hält er sich in Rosenheim fit, da er in Salzburg die Rot Kreuz Ausbildung fürs Bundesheer absolvieren muss.

Auch Glanznig Fabian stürmt weiter für den ECB. Auch er hatte Pech und hat sich im Mai das Kreuzband erneut gerissen. Nach der Operation wird er dem ECB voraussichtlich ab November / Dezember zur Verfügung stehen.

Im Training der Wälder sind auch die Nachwuchstalente und Jugendspieler Wohlgenannt Jonas (Tormann) und Schwinger Steven (Stürmer). Auch sie haben im Sommer hart und brav trainiert.

SAISONKARTEN:

Diese sind sofort erhältlich und können bereits am Sonntag beim Spiel gegen Herisau direkt an der Abendkassa bezogen werden bzw. auch per Mail an office@ehcbregenzerwald bestellt werden.

Die Saisonkarten gelten für alle Vorbereitungsspiel, Grunddurchgang, Zwischenrunde und den Cup!

Der Preis beträgt 95,-€ und für Wäldarcardbesitzer nur 80,-€.

Die Wälder Card kostet 30,-€ und bietet neben der Mitgliedschaft zahlreiche Einkaufsvorteile bei namhaften Geschäften und Marken. (Alles zu erfahren auf www.ehcbregenzerwald.at)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Erster Test für den EHC Bregenzerwald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen