AA

Erster Saisonsieg für SK Brederis

Rankweil. Am fünften Spieltag der 1. Landesklasse gewann die Elf von Akram Abdalla gegen Neuling FC Nüziders knapp mit 2:1

Endlich. Metzler Werkzeuge SK Brederis kann doch noch gewinnen. Im Heimspiel der ersten Landesklasse behielt die Elf von Akram Abdalla gegen Aufsteiger FC Nüziders mit 2:1-Toren die Oberhand. Von Beginn an merkte man Brederis den Willen an, die ersten drei Punkte in dieser Saison einfahren zu wollen. Bereits in der 8. Minute gelang den Hausherren die Führung. Nach einem Eckball von der rechten Seite ausgeführt von Mario Hartmann, netzte Necip Bekleyen wunderschön per Kopf zum 1:0 ein. Kurze Zeit später gab es im Strafraum der Gäste Elferalarm. Nach einem Foul an Gökhan Akyildiz gab SR Smlatic zur Verwunderung vieler Zuschauer keinen Strafstoß. Kurz vor der Halbzeit war es dann dem Glück zu verdanken, dass der Aufsteiger Nüziders nicht der Ausgleich gelang. Michael Zettel trifft den Ball unglücklich alleine vor Ender. Nach der Halbzeitpause kamen die Walgauer besser ins Spiel. In der 53. Minute passierte dann der Ausgleich zum 1:1 durch Kurt Ömer. Nach gut einer Stunde Spielzeit besorgte Mario Hartmann den vielumjubelten 2:1-Siegtreffer für Brederis. Insgesamt neun gelbe Karten zückte der Unparteiische in dieser Partie. Mario Hartmann wurde auch zum Spieler des Abends gewählt.

1b-Mannschaft mit einem glanzvollen 7:3 Heimsieg

Die zweite Kampfmannschaft von SK Brederis feierte einen 7:3-Heimsieg gegen SK Bürs 1b. Dabei traf der erst 16-jährige Matthias Bechter gleich fünfmal ins Schwarze. Ein Doppelpack schoss Hasan Keskin. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Erster Saisonsieg für SK Brederis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen