AA

Erster großer Aderlass bei SC Austria Lustenau

©gepa
Ein starkes Quartett verlässt mit Saisonende den Fußball Zweitligisten.

Mit Christoph Freitag, Michael Lageder, Sebastian Feyrer und Daniel Steinwender werden mit Saisonende vier Spieler den SC Austria Lustenau verlassen.

Der gesamte Vorstand sowie die sportliche Führung bedanken sich bei den vier Spielern für die geleistete Arbeit. „Wir wünschen Christoph, Michael, Sebastian und Daniel für ihre sportliche Zukunft nur das Beste, vielen Dank für eure gezeigten Leistungen“, erklärt Sportkoordinator Alexander Schneider. Alle Vier werden sich einer neuen sportlichen Herausforderung widmen.

Unser Kapitän Christoph Freitag wechselte im Juli 2019 vom FC Wacker Innsbruck nach Lustenau und bestritt insgesamt über 40 Pflichtspiele für Grün-Weiß. Das absolute Highlight war dabei sicherlich das Cup-Finale in Klagenfurt gegen den FC Red Bull Salzburg in der Saison 2019/20. Christoph Freitag erzielte fünf Treffer für die Austria.

Michael Lageder kam ebenfalls im Juli 2019 in die Gemeinde am Rhein und kommt auf insgesamt 53 Spiele im Austria-Dress. Zuvor spielte er für den FC Juniors OÖ. Als Dauerbrenner bestritt er in der Cup-Saison mit dem Finale gegen Salzburg alle Spielminuten. Ein Treffer im grün-weißen Trikot blieb dem Oberösterreicher leider verwehrt.

Vom Kapfenberger SV wechselte Sebastian Feyrer auch im Juli 2019 nach Lustenau. Der großgewachsene Innenverteidiger streifte sich 38 Mal das Austria-Dress über und erzielte vier Treffer. Zwei davon gelangen dem Steirer im ÖFB-Cup 2019/20. Auch für ihn ist das Finalspiel im Wörtherseestadion das absolute Highlight seiner Station in Lustenau. Sebastian zeichnete sich vor allem immer durch seinen vorbildlichen Einsatz aus und hat immer mehr als 100% für den Verein gegeben.

Daniel Steinwender kam im Jänner 2020 von der Austria aus Klagenfurt nach Lustenau. Er bestritt 39 Spiele für Grün-Weiß und erzielte zwei Treffer. Auch er durfte sich im Cup-Finale nach seiner Einwechslung mit dem österreichischen Serienmeister messen.

Der SC Austria Lustenau befindet sich derzeit mit allen Spielern, deren Verträge im Juni 2021 auslaufen, in Gesprächen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Erster großer Aderlass bei SC Austria Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen