AA

Erster Derbyerfolg für den Wälder EC

Puck zum 4:3 im Tor, Jubel der Wälder, Lustenau am Boden.
Puck zum 4:3 im Tor, Jubel der Wälder, Lustenau am Boden. ©siha
 Der EC Bregenzerwald besiegte den EHC Lustenau dank einer tollen Mannschaftsleistung mit 5:3. 
ECB vs. EHC

 

Andelsbuch/Dornbirn. Das Wälder Eishockeyteam kommt langsam in die Spur. Das bekam zuletzt der EHC Lustenau zu spüren, der sich Marc Stadelmann & Co. in der Dornbirner Messeeishalle mit 3:5 geschlagen geben musste. Nach dem Hinspiel hatten die Wälder noch mit einer bitteren 3:10-Pleite im Gepäck die Heimreise antreten müssen.

 

Dreimal ausgeglichen

 

Die 1650 Fans sahen eine packende Partie in der die „Sticker“ dreimal in Führung gingen, die Cracks vom ECB – erstmals in den neuen Dressen – allerdings ebenso oft den Ausgleich erzielten. Nach dem 0:1 schaffte Philip Siutz mit einem haltbaren Weitschuss das 1:1 (17.), Marcel Wolf glich im Anschluss an das 1:2 zum 2:2 aus (45.) und Kapitän Christian Ban stellte kurz nach dem 2:3 auf 3:3 (53.). In der turbulenten Schlussphase gelangen dann aber den Wäldern zwei weitere Treffer durch Christian Ban (58.) und Marcel Wolf (60./Lustenau ohne Torhüter). Damit stand der vielumjubelte erste Derbysieg in dieser Saison fest.

 

Coach Alex Stein zeigte sich nach dem Spiel natürlich hochzufrieden: „Das war Teamgeist, jeder hat für jeden alles gegeben und wir haben verdient gewonnen.“

 

Daumendrücker

 

Unter den vielen Daumendrückern für eines der beiden Teams sah man Stefan Ritter und Markus Kohler vom Matchsponsor Hypobank, den ECB-Hauptsponsor Armin Kleber, Hannes Natter (Sport Natter), Hans Metzler (Mevo), Getränkehändler Arthur Egender, Lustenau-Präsident Herbert Oberscheider, Kunstschmied Josef Eberle, Architekt Klaus Metzler, Baumeister Werner Schedler, Autoexperte Gerald Geiger sowie Stefan Tomaselli (VKW).

 

Das nächste Heimspiel bestreitet der EC Bregenzerwald bereits am kommenden Samstag um 19.30 Uhr gegen den EC Kitzbühel. Am Mittwoch, 14. Dezember ist dann zur selben Zeit der HC Fassa zu Gast. Mit zwei Siegen gegen die beiden Tabellennachbarn könnten die Wälder auf Rang zwölf vorstoßen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Erster Derbyerfolg für den Wälder EC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen