Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erster Ausflug des Vereins HAND IN HAND

einiges los am Bahnhof Schwarzenberg
einiges los am Bahnhof Schwarzenberg ©Hubert Cernenschek - hubce.at
Auf Einladung des neu gegründeten Vereins Hand in Hand folgten kranke und behinderten Kinder des Bregenzerwaldes sowie die Erwachsene des Wohnheimes in Bezau.   Am 10.05.
Ausflug Hand in Hand

2014 nachmittags wurden die Schützlinge mit Ihren Familien vom Bahnhof Schwarzenberg in 3 Bussen nach Bezau zum Bahnhof gebracht. Hier ein herzliches Dankeschön an die Busunternehmen des Bregenzerwaldes, die kostenlos für uns zur Verfügung standen. Junge Feuerwehrmänner aus Egg boten sich freiwillig an, die Rollstuhlfahrer und gehbehinderten sicher ins „Wälderbähnle” zu bringen. Das Zügle fuhr gemütlich, begleitet mit Musik von Mike, Martin und Luggi, wieder zurück nach Bersbuch.

 

Die fröhliche Schar von ca. 140 Besuchern wurden dort vom Team Hand in Hand ( Hammerer Katja, Hammerer Christiane, Elmenreich Michaela, Meusburger Marlies) erwartet. Odermatt Nanni und Edi sowie zahlreiche freiwillige Helfer versorgten alle mit Zack Zack, Hot Dog, Getränken und Kuchen. Neugierige durften im Feuerwehrauto Platz nehmen und den Feuerwehrmännern Fragen stellen. Das Highlight war die Drehleiter der Feuerwehr Andelsbuch. Mutige wurde mit der Plattform auf 30Meter in die Höhe gebracht. Die jungen Feuerwehrmänner hatten die dafür nötige Geduld, die ängstlichen zu überzeugen, dass sie wieder heil auf den Boden kommen.

 

Auch dieser Tag ging leider mal zu Ende, so wurden die Gäste vom Hinterwald mit dem „Zoller zügle” nach Bezau gebracht. Die größte Freude hatten die Organisatoren über den reibungslosen Ablauf und feilen schon an der nächsten Veranstaltung.

 

Das Team Hand in Hand bedankt sich besonders beim „Wäldarbähnle”, Kurt Zollers Dorfzügle, Feuerwehr Egg und Andelsbuch, Brauerei Egg, Spar Markt Greber, Strom Jos, Fotograf Hubert Cernenschek, Mike, Martin und Luggi für die musikalische Unterhaltung, sowie alle freiwilligen Helfern, die diesen wunderschönen Tag überhaupt möglich gemacht haben.

 

Danke für die tolle Mithilfe!!!!!!!

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Erster Ausflug des Vereins HAND IN HAND
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen