Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erster Auftritt des neuen Quintett von FC Dornbirn

©TK
Erster Test ist die Neuauflage des VFV Cupfinale in Hohenems

Im ersten Testspiel am Dienstag, 2. Juli, 19 Uhr, Stadion Herrenried, gegen VfB Hohenems werden erstmals die fünf Neuzugänge Egzon Shabani, Maurice Mathis, Lucas Bundschuh, Güney Akcicek und Timo Friedrich im Dress von Westligameister FC Mohren Dornbirn auflaufen. Meistermacher Markus Mader (51) wird den gesamten Kader mit den zur Verfügung stehenden 17 Spielern einsetzen. Franco Joppi, Deniz Mujic, August Rusch, Martin Brunold, Andreas Malin (alle Urlaub) und Christoph Domig (Mittelfußknochenprellung) sind nicht einsatzbereit. „Die wenigen Tests sind für uns sehr wichtig um die Neuen in die Mannschaft zu integrieren und mögliche taktische Varianten für den Ernstfall zu proben. Eine guter Auftritt der Mannschaft wäre doppelt schön und positiv. Hohenems hat aber eine starke Mannschaft, das wird schon die erste echte Bewährungsprobe“, sagt Markus Mader. Nach den ersten vier intensiven Trainingseinheiten steht das erste Vorbereitungsspiel ganz im Zeichen vom ersten Auftritt des neuen Quintett. Vor knapp einem Monat hat FC Mohren Dornbirn das VFV Cupfinale in Hohenems erst im Elferschießen (5:3) für sich entscheiden können.

Test: World-of-Jobs VfB Hohenems – FC Mohren Dornbirn Dienstag, 2. Juli, 19 Uhr, Stadion Herrenried, SR Gangl/Cindy Kirchmann/Iskin

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Erster Auftritt des neuen Quintett von FC Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen