AA

Erste sexuelle Übertragung von Zika-Virus in Deutschland

Durch ungeschützten Sex hat sich eine Frau mit dem Zika-Virus angesteckt.
Durch ungeschützten Sex hat sich eine Frau mit dem Zika-Virus angesteckt. ©APA
Erstmals ist eine sexuelle Übertragung des Zika-Virus in Deutschland bekannt geworden. Es sei angesichts der Jahreszeit und der geografischen Lage auszuschließen, dass Mücken das Virus übertragen hätten, teilte das Robert Koch-Institut (RKI) am Freitag in Berlin mit. Betroffen ist ein demnach ein Paar, das ungeschützten Sex hatte.

Der Mann hatte sich den Angaben zufolge Anfang April in Puerto Rico aufgehalten und mit Zika angesteckt. Nach seiner Rückkehr übertrug er das Virus auf seine Partnerin, die daraufhin ebenfalls erkrankte.

Fälle auch in anderen europäischen Ländern bekannt

Ähnliche Fälle sind auch in anderen europäischen Ländern beobachtet worden. In seltenen Fällen kann die Infektion offenbar auch sexuell übertragen werden. Das spielt aber in der regionalen bzw. weltweiten Verbreitung der Krankheit keine Rolle.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Erste sexuelle Übertragung von Zika-Virus in Deutschland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen