Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erste Plätze für Klocker und Pfeifer

©Privat
Einen tollen Saisonstart lieferten die Kurzskispezialisten bei der 17. Internationalen Shortcarver Landesmeisterschaft in Malbun/FL. Nicht weniger als acht Podestplätze gingen an die Vorarlberger.
Acht Podestplätze für Shortcarver

Mit Stefanie Klocker (AK I) und Jakob Pfeifer (U 16) durften zwei Tagessiege mit den jeweils besten Tageszeiten gefeiert werden. Besonders erfreulich sind auch die zweiten Ränge unserer Nachwuchsdamen Lara Reiter (U 16), Lisa-Maria Muster (U18) und Katharina Tagwerker (U21).
Die Saison wird am 5. März mit der Vorarlberger Figl- und Shortcarvermeisterschaft am Bödele fortgesetzt, bevor es dann mit der Shortcarver Europameisterschaft am 12/13. März zum ersten Saisonhöhepunkt nach St. Anton am Arlberg geht.

Die Ergebnisse im Detail:
1. Rang: Jakob Pfeifer, SC Gaschurn (U16), Stefanie Klocker, SC Mühlebach (AK I)
2. Rang: Lara Reiter, SC Mühlebach (U16), Lisa-Maria Muster, SC Gaschurn (U18), Katharina Tagwerker, SC Gaschurn (U21), Hannes Bortolotti, SC Mühlebach (AK I)
3. Rang: Josef Manahl, SC Gaschurn (Herren Allg.), Bernhard Fellner, WSV Bludenz(AK II)
4. Rang: Mathias Brandl, SC Gaschurn (Herren Allg.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Erste Plätze für Klocker und Pfeifer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen