AA

Erste Niederlage für FC Nenzing in Bizau

Nenzing-Coach Zeljko Milosevic muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten.
Nenzing-Coach Zeljko Milosevic muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten. ©VOL.AT/Stiplovsek
Bizau/Nenzing. Eine unnötige 1:3-Niederlage bezog FC Nenzing beim Bregenzerwälderklub FC Bizau.

 Bizau ist kein wirklich guter Boden für den FC Nenzing: In einem offenen Schlagabtausch musste unsere Mannschaft gegen die Bregenzerwälder erneut eine bittere Niederlage einstecken.

Unser Team begann sehr stark und hatte den Gegner die ersten 20 Minuten im Griff. Verdient auch die Führung, als Rochus Schallert in der 7. Minute nach toller Kombination den Ball zum 1 : 0 im Tor unterbringen konnte. Auch in der Folge hätte man die Möglichkeiten gehabt, das Ergebnis auszubauen, konnte aber gute Chancen nicht verwerten. (Rochus Schallert, Marko Jovic und und Sandro Decet)

Aus heiterem Himmel dann der Ausgleich durch einen schönen Weitschuss, der unhaltbar im Kreuzeck einschlug.

Dieses Tor war dann auch der Knackpunkt in unserem Spiel. Bizau kam nun auf und konnte einige Chancen herausspielen.  Das Spiel wogte hin und her mit vielen Strafraumszenen.

In der 38. Minute die Führung für die Wälder, als der Stürmer den Ball abseitsverdächtig aus kurzer Distanz im Tor unterbringen konnte.
Kurz vor dem Seitenwechsel dann nochmals eine große Möglichkeit zum Ausgleich, aber Mike Vonbrül konnte den Tormann nicht bezwingen.

Nach der Pause war zunächst Bizau etwas stärker – wir versuchten meist mit hohen Bällen unser Glück und konnten dadurch keine wirklich guten Möglichkeiten herausspielen. In dieser Zeit vergaben die Wälder 2-3 sehr gute Möglichkeiten, die Thomas Kober aber vereiteln konnte.

Hoffnung dann aber in der 66. Minute, als Sandro Decet gefoult wurde und der SR auf Elfmeter entschied.
Leider konnte Rochus Schallert diesen nicht verwerten und so blieb es bei der Führung für Bizau.

Nenzing machte nun etwas mehr Druck und in der 75. Minute erneut Elferalarm im Strafraum, als Rochus Schallert mit Händen und Füßen am Abschluß gehindert wurde – leider hatte SR Böckle hier nicht mehr den Mumm, erneut auf Elfmeter zu entscheiden. Die Heimmannschaft  kam durch unsere offensivere Spielweise vermehrt zu Konterchancen  und nutze eine davon in der 88. Minute zur endgültigen Entscheidung,

Bizau war leider wieder einmal effektiver und nutze im Gegensatz zu Nenzing die Möglichkeiten konsequenter.

Nach dieser Niederlage müssen nun im nächsten Heimspiel gegen Röthis dringend Punkte her, damit man nicht schon von Anfang an im hinteren Tabellenbereich festsitzt.

Bei besserer Chancenauswertung ist dies sicherlich auch kein Ding der Unmöglichkeit !!!

1B:   5 : 2 Auswärtssieg in Vandans
Unsere Aufsteiger sind sensationell in die Saison gestartet, denn nach dem Sieg in Vandans sind sie nun mit dem Punktemaximum Tabellenzweiter.
Dabei war das Spiel von Anfang an keineswegs so klar, wie das Ergebnis vermuten lässt.

Vandans ging früh in Führung und Nenzing brauchte lange, bis es ins Spiel fand. So konnte Mathias Moll auch erst in der 37. Minute den Ausgleich erzielen. Aber kurz vor dem Seitenwechsel wieder die Führung für die Vandanser und damit auch der Pausenstand von 2: 1 für die Montafoner.

In der Pause muß dann aber  Trainer Schadl wohl die richtigen Worte gefunden haben, denn Nenzing drehte nun auf und Lukas Türtscher besorgte in der 52. Minute den Ausgleich.

In der 57. Minute dann erstmals die Führung durch David Loibl. Unsere Mannschaft kontrollierte das Spiel und Kevin Burtscher sorgte in der 82. Minute für die Entscheidung durch seinen Treffer zum 4 : 2.

In der Nachspielzeit dann noch das 5 : 2 wiederum durch David Loibl.

Tolle Leistung unserer Mannschaft.

VORSCHAU:
die Kampfmannschaft spielt am kommenden Sonntag um 16.00 in Nenzing gegen SC RÖTHIS.
Das 1B bestreitet das Vorspiel in Nenzing gegen den SC Sulzberg 1b – Beginn um 13.45. Uhr

Quelle: FC Nenzing: Johann Burtscher

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Erste Niederlage für FC Nenzing in Bizau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen