Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erste Liga: Schon in drei Wochen rollt das runde Leder

Nur kurz war die Winterpause für Dornbirns Kicker. Trainer Armand Benneker wollte die Winterpause für ein intensives Vorbereitungsprogramm nützen.

22 Tage vor dem Rückrundenstart mit dem Nachtrag gegen die Juniors aus Salzburg sagt der Holländer: „Wir sind bereit.“ Was ihm ein bisschen Sorge bereitet sind die vielen angeschlagenen Spieler, vor allem weil es sich dabei um Österreicher handelt. Zumal im ersten Spiel mit dem gesperrten Johannes Hirschbühl ein weiterer Ausfall hinzukommt. Angeschlagene Spieler beklagen mit Edi Stöhr (Austria) und Adi Hütter (Altach) aber auch zwei Kollegen. Dem Deutschen missfallen vor allem die mangelhaften Belastungsreaktionen bei einigen Spielern sowie die Tatsache, dass noch kein Spiel gewonnen wurde. „Wir wollen eine Siegermentalität entwickeln, da passen Niederlagen nicht rein – auch nicht in der Vorbereitung.“

In Altach liegt diese Woche der Schwerpunkt neben der Regeneration auf dem Persönlichkeits­seminar. Für das Wochenende hat Hütter den Spielern freigegeben. Am Montag dann geht es ab ins Trainingslager in die Türkei. In diesem sind drei Spiele geplant. „Am liebsten jeden dritten Tag ein Spiel“, so Hütter. Nicht ganz so lang ist die Verletztenliste derzeit beim FC Lusten­au, wobei Trainer Slobodan Grubor warnt: „Viel darf bei uns nicht passieren.“ Bislang ist er mit der Arbeit seiner Spieler zufrieden. Auch, weil sie seine Philosophie immer besser verstehen.

Die Liste der derzeit verletzten Spieler der Vorarlberger ADEG Erstliga-Klubs

SC Austria Lustenau: Peter Pöllhuber (Kreuzband-Operation), Mario Leitgeb (Adduktorenprob­leme), Sabri Vural (Adduktorenprobleme), Patrick Salomon (Prellung am Sprunggelenk), Adli Kridene (Muskelverletzung/kann nur teilweise trainieren), Amadou Rabihou (Adduktoren/kann nur teilweise trainieren)

SCR Altach: Andreas Bammer (Bauchmuskelzerrung/steigt kommende Woche wieder ins Training ein), Butrint Vishaj (Kreuzbandverletzung), Michel Sandic (Seitenbandverletzung), Enrico Pfister (Muskel/steigt kommende Woche wieder ins Training ein), Matthias Koch (trainiert nach seiner Kreuzband-Operation phasenweise bereits mit der Mannschaft)

FC Lustenau 1907: Alex Santana (Haarriss im Knie), Manuel Rödl (Pause wegen Adduktorenprob­lemen), Helmut König (Pause wegen Adduktorenproblemen)

FC Mohren Dornbirn: Martin Hämmerle (Ödem im Knochen), Franco Joppi (Leistenprobleme), Michael Vonbrül (nach einer Leistenoperation im Aufbau), Rifat Sen (Mittelfußknochenbruch)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Erste Liga: Schon in drei Wochen rollt das runde Leder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen