AA

Erste Liga: Grödig holt Punkt in Lustenau

Der FC Lustenau und Aufsteiger Grödig haben sich in der dritten Runde der Ersten Liga am Freitagabend mit einem gerechten 1:1-Remis getrennt.

Der Aufsteiger hatte von Beginn an die besseren Möglichkeiten. Allerdings dauerte es bis zur 54. Minute, bis Jonathan Carril den Bann brach und Grödig verdient in Führung brachte. Die Lustenauer waren im Angriff lange harmlos und konnten den Druck auch nach dem Rückstand nicht erhöhen. Auch der neue brasilianische Stürmer William zeigte wenig Wirkung und wurde bereits zur Pause durch Phillip Hagspiel ersetzt.

Erst durch einen Elfmeter trafen die Vorarlberger. Metin Batir scorte nach einem Foul an Eren Dulundu in der 69. Minute. Als Batir in der 85. Minute aus einem erneuten Foulelfmeter sogar die Chance auf den Sieg hatte, versagten ihm aber die Nerven. Martin Eisl erriet das Eck und wehrte den Ball zum Corner ab.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Salzburg-Fußball
  • Erste Liga: Grödig holt Punkt in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen