Erste Impfungen in Vorarlberg verliefen "völlig problemlos"

©VLK/Serra
In Vorarlberg sind am Sonntag in den Pflegeheimen Höchst und Bregenz die ersten zur Verfügung stehenden 220 Impfdosen verabreicht worden

Nach Angaben des Vorarlberger Ärztekammerpräsidenten Michael Jonas sind die Impfungen "völlig problemlos" abgelaufen. Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) rief die Bevölkerung auf, die Impfung in Anspruch zu nehmen, sobald das möglich ist: "Wir bekommen ein Instrument in die Hand, um die Pandemie 2021 loszuwerden".

"Ärzteschaft hoch motiviert"

Im Pflegeheim Höchst wurden 53 Bewohner und Mitarbeiter immunisiert, die restlichen Impfdosen wurden in Bregenz aufgebraucht. Auch Mitarbeitende von Arztpraxen wurden geimpft. Die älteste Teilnehmerin an der Impfaktion war 95 Jahre alt. "Die Senioren haben sich bedankt", stellte Jonas am Rande eines Medientermins in Höchst fest. Die Ärzteschaft sei hoch motiviert, die Bevölkerung zu impfen, sagte der Ärztekammerpräsident.

"Wendepunkt"

Wallner betonte, dass der "heutige Tag einen echten Wendepunkt bringen könnte", die Impfungen seien gut angenommen worden. Sobald genügend Impfstoff vorhanden sei, könne schrittweise die gesamte Bevölkerung geimpft werden. Dabei gehe es nicht um ein Überreden, "sondern um Überzeugung". Am besten sei es, sich mit dem Hausarzt zu beraten. "Wer sich für die Impfung entscheidet, hilft uns, aus der Pandemie herauszufinden", so der Landeshauptmann. Im Jänner soll in Vorarlberg genügend Impfstoff für zumindest 5.000 Personen zur Verfügung stehen.

Der Impfkoordinator des Landes, Sebastian Wöß, stellte ein hohes Anfrage-Aufkommen fest. Man werde ab Jänner ein Online-Vormerksystem einführen. Am Sonntag habe man "gute Erfahrungen für die Impfung in den nächsten Pflegeheimen" gemacht. Ursula Fischer, Obfrau des Landesverbands der Heim- und Pflegeleitungen Vorarlbergs, sprach von einem Hoffnungsschimmer, "dass bald wieder Normalität einkehren kann".

Alle Infos zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erste Impfungen in Vorarlberg verliefen "völlig problemlos"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen