Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erste Goldmedaille für Vorarlberg bei den EYOF 2015

Vorarlberger Fritz holte im RTL erstes Gold.
Vorarlberger Fritz holte im RTL erstes Gold. ©VOL.AT/Klaus Hartinger
Der Vorarlberger Pascal Fritz hat am ersten Wettkampftag des Europäischen Olympischen Jugend-Festivals (EYOF) die erste Goldmedaille für das Co-Gastgeberland Österreich gewonnen. Fabian Hartmann aus Sulz holte sich Silber im Snowboardcross.
Bilder: Gold für Pascal Fritz
Alle News im EYOF-Liveticker

Der 17-Jährige setzte sich in Malbun (Liechtenstein) im Riesentorlauf durch. Fritz, der aus dem Montafon stammt, siegte vor dem Bulgaren Albert Popow (0,28 zurück) und dem Belgier Armand Marchant (0,42). Der Tiroler Fabio Gstrein (+1,14) landete an der 7. Stelle.

“Ich habe nicht viel nachgedacht, sondern es einfach laufen lassen. Am Start war ich ziemlich nervös. Es war mein bisher schwierigstes Rennen und es macht mich unglaublich stolz, dass ich bei mir zu Hause gewonnen habe”, jubelte der Montafoner.

Silber für Fabian Hartmann

Eine weitere Vorarlberger Medaille zog der 17-jährige Fabian Hartmann aus Sulz an Land: Er landete am Montagnachmittag beim Snowboardcross am Hochjoch hinter Merlin Surget (FRA) auf dem zweiten Rang.

Samuel Mraz vom SG Klagenfurt holte in der Nordischen Kombination Bronze für Österreich.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Erste Goldmedaille für Vorarlberg bei den EYOF 2015
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen