AA

Erpresser von Tom Cruise hinter Gittern

Die US-Bundespolizei FBI hat einen zweiten Mann festgenommen, der mit einem Komplizen 1,3 Mio Dollar für gestohlene Hochzeitsfotos von Tom Cruise wollte.  

Das FBI teilte laut “20min” am Freitag mit, dass ein 33-jähriger Mann in Los Angeles verhaftet wurde. Der 33-Jährige muss sich zusammen mit einem 47-jährigen Mann aus Arizona, für einen Erpressungsversuch gegen Schauspieler Tom Cruise verantworten. Die beiden hatten Hochzeitsfotos des Paares gestohlen und versuchten Cruise damit zu erpressen. Der 33-jährige Mann ist angeblich Informatiker, der vom Fotografen von Tom Cruise zu Hilfe gerufen wurde, ihm die Hochzeitsfotos auf einer defekte Festplatte wieder zugänglich zu machen. Der Informatiker hat dabei die Bilder kopiert und dem auf Promi-Fotos spezialisierten Mann aus Arizona angeboten.

Die beiden gingen davon aus, dass Cruise viele Millionen locker machen würde, um die Fotos wieder zu bekommen. Auch um eine Veröffentlichung zu verhindern. Es seien aber ganz harmlose Bilder, ohne anrüchigem Inhalt. Die Fotos der Promi-Hochzeit waren im November 2006 an drei Magazine verkauft worden. Cruise selbst bekam von der Festnahme wenig mit. Er dreht momentan in Deutschland.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Erpresser von Tom Cruise hinter Gittern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen