AA

Erniedrigt und mit Eis beworfen

Das letzte Wochenende will Supermodel Kate Moss wohl am liebsten wieder vergessen. Man kann es ihr auch kaum verdenken.  

Wieder mal ein Peinlich-Auftritt von Kate Moss und Pete Doherty: Am vergangenen Samstag musste der Babyshambles-Sänger vor einem Club anstehen, weil er die Türsteher verärgert hatte. Da nutzte es auch nichts, dass er drinnen eigentlich zusammen mit Amy Winehouse auf der Bühne stehen sollte.

Selbst das Betteln von Kate höchstpersönlich konnte laut “Mirror” nichts bewirken. Resultat: Völlig erniedrigt machte sich die 33-Jährige allein auf den Weg an die Bar, während Pete beleidigt von dannen zog.

Vielleicht hätte sie das lieber nicht getan. Denn dort bekam sie kurz darauf von einem Mitglied der Rockband “Kasabian” einen Eiswürfel an den Kopf geknallt. Die letzten Worte von Frau Moss, bevor sie daraufhin wütend den Laden verließ: “Das hat wirklich verdammt wehgetan! Warum hat er das getan?” (Quelle: Blick.ch)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Erniedrigt und mit Eis beworfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen