Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erneute Strafe für SCR Altach

Altach - Nachdem der SCR Altach bereits 5000 Euro wegen der immer noch fehlenden Sitzplätze bezahlen musste, setzte es nun von der Bundesliga eine weitere Strafe von 10.000 Euro. Finanzierung der Tribüne gesichert | Kommentar: Klein aber fein

Vizepräsident Christoph Längle bestätigte auf einer Pressekonferenz am Donnerstag, dass die Bauarbeiten für die neue West-Tribüne am kommenden Montag endlich beginnen sollen. Dadurch wird beim letzten Heimspiel gegen Austria Kärnten zwar die Zuschauerkapazität ein wenig reduziert sein, dafür sollen die Umbauarbeiten dann auch pünktlich zum Wiederbeginn der Meisterschaft im Februar abgeschlossen sein.

Für die Bezahlung der Strafen von nun mehr 15.000 Euro hofft Längle auf eine Unterstützung von Land und Gemeinde, die ja auch gemeinsam mit dem Verein den Umbau geplant haben und zu je einem Drittel finanzieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erneute Strafe für SCR Altach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen