Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erneut seltener weißer Elefant gefangen

In Burma ist zum zweiten Mal innerhalb eines halben Jahres ein weißer Elefant entdeckt worden. Weiße Elefanten gelten in Südostasien seit Jahrhunderten als Glücksbringer.

Wie die staatlichen Medien des südostasiatischen Landes am Montagabend berichteten, wurde das etwa 25 Jahre alte Tier bereits im Jänner in einem Dschungelgebiet im westlichen Staat Rakhine gefangen. Radio und Fernsehen feierten die Entdeckung als Zeichen des Glücks. Weiße Elefanten gelten in Südostasien seit Jahrhunderten als Glücksbringer. Zuletzt war im Oktober vergangenen Jahres eines der Tiere gefangen worden. Der Elefantenbulle erhielt den offiziellen Titel „Glorreicher König der Elefanten“. Er wird seitdem in der Hauptstadt Rangun gehalten und wie ein König verehrt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Erneut seltener weißer Elefant gefangen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.