Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erneut riesiger Antarktis-Eisberg abgebrochen

In der Antarktis hat sich erneut ein riesiger Eisberg gelöst. Wie das Nationale Eiszentrum der USA in Washington am Dienstag erklärte, brach der Berg vom Lazarev-Eisschelf ab.

Der Eisberg mit 55 Kilometern Länge und elf Kilometern Breite wird D-17 genannt, weil es sich um den 17. derartigen Abbruch im Planquadrat D der Antarktis seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1976 handelt. Er sei von einem US-Militärsatelliten entdeckt worden.

Erst in der vergangenen Woche löste sich am Ross-Eisschelf ein Eisberg von mehr als der doppelten Größe Luxemburgs, eine Woche zuvor löste sich ein weiterer Eisberg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Erneut riesiger Antarktis-Eisberg abgebrochen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.