Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erneut Dutzende tunesische Häftlinge entkommen

Nachdem zu Jahresbeginn mehr als 11.000 Häftlinge aus tunesischen Gefängnissen entkommen waren, konnten nun wieder viele Gefangene ausbrechen.

In Tunesien sind erneut Dutzende Straftäter aus einem Gefängnis entkommen. Die Häftlinge legten in der Nacht zum Donnerstag in zwei Zellen in Tunesien Feuer und nutzten die anschließende Panik zur Flucht, wie die tunesische Nachrichtenagentur TAP berichtete. Insgesamt seien 58 Männer aus der Strafanstalt in der Hafen- und Industriestadt Sfax in Tunesien verschwunden.

Häftlinge in Tunesien entkommen

Allein in den ersten Wochen des Jahres waren nach Angaben des Innenministeriums mehr als 11.000 Häftlinge aus Gefängnissen in Tunesien entkommen. Sie nutzen die Unruhen im Land, die zum Sturz des Präsidenten Zine el Abidine Ben Ali führten. Nur ein kleiner Teil meldete sich später freiwillig wieder zurück. (APA)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Erneut Dutzende tunesische Häftlinge entkommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen