AA

Erneut Champion

Thomas Hinterreiter sicherte sich beim Finale der internationalen österreichischen Motorradmeisterschaften den Titel in der Klasse Supersport. [29.9.99]

Je fünf erste und zweite Plätze sowie zweimal Dritter – und trotz der tollen Serie musste Thomas Hinterreiter heuer buchstäblich bis zum letzten Meter um den Staatsmeistertitel in der Supersportklasse fighten. Grund dafür war der Steirer Mike Wohner, der beim Saisonabschluss auf dem A-1-Ring in Spielberg beide Rennen für sich entscheiden konnte und in der Gesamtwertung dem Bürser bis auf drei Punkte nahe kam. “Ich bin absolut zufrieden mit der heurigen Saison”, so der 32-Jährige, der zum Abschluss die Ränge zwei und drei in der Steiermark erreichte.

Aufgrund der guten Leistungen wurde Hinterreiter nun für das internationale Straßenrennen in Macao eingeladen. Dort wird der Kawasaki-Pilot u.a. auch auf Autos treffen. “Es ist sicher eine große Ehre, bei diesem Event der Extraklasse dabeisein zu können.” Ob es sportlich die Erwartungen hält, lässt der Bürser vorerst einmal offen.

Und 2000? Da will Hinterreiter primär den Titelhattrick einfahren, alles andere ist dann eine Draufgabe.

zurück

(Bild: VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.