Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erneut brutale Familienrache an Jugendlicher in Pakistan

Der Ehemann der Ermordeten
Der Ehemann der Ermordeten ©AP Photo/K.M. Chaudary
Erneut ist in Pakistan ein Mädchen wegen der strengen Moralvorstellungen seiner Familie brutal getötet worden. Die 16-Jährige wurde Mittwochfrüh laut Polizei in der Metropole Lahore von ihrer Mutter lebendig verbrannt, weil sie eigenmächtig einen Mann ihrer Wahl geheiratet hatte.

Die Jugendliche wurde in eine Falle gelockt

Die aus Sicht der Familie unerwünschte Hochzeit lag eine gute Woche zurück. Es handelt sich um den dritten sogenannten Ehrenmord binnen weniger Monate in Pakistan. In dem jüngsten Fall lockte die Familie das 16-jährige Opfer in eine Falle, wie ihr Ehemann dem Fernsehsender Geo News sagte. Vier Tage, nachdem sie ohne Zustimmung der Familie geheiratet hatten, habe die Familie seiner Braut angerufen und versprochen, ihnen nach acht Tagen eine Hochzeit auszurichten, wenn sie zurückkehrten. Seine Frau habe sich zunächst geweigert aus Angst, umgebracht zu werden.

Erst als einer ihrer Onkel für ihre Sicherheit gebürgt habe, habe sie eingewilligt, sagte der Mann dem Fernsehsender. Bereits zwei Tage nach ihrer Rückkehr habe sie ihn aber angerufen und gesagt, dass ihre Familie ihr Wort nicht halte und er sie holen kommen solle. Doch er habe ihr geraten, sie möge die Acht-Tage-Frist abwarten. “Danach wurde sie getötet.” Die Polizei bestätigte die Angaben.

Ehrenmorde sind leider immer noch recht häufig

In Pakistan werden jährlich hunderte Frauen und Mädchen von Angehörigen getötet, weil sie nach den herrschenden strengen Moralvorstellungen die “Familienehre” verletzt haben. Erst in der vergangenen Woche wurde bei Islamabad eine 19-Jährige von Dorfbewohnern gequält und ermordet, weil sie einen Heiratsantrag des Sohns eines früheren Kollegen abgelehnt hatte. Ende April ließ eine Dorfversammlung im Nordwesten des Landes eine Jugendliche töten und verbrennen, mutmaßlich weil sie einer Freundin geholfen hatte, mit ihrem Liebhaber zu fliehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Erneut brutale Familienrache an Jugendlicher in Pakistan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen