Ermordete Menschenrechtlerin Estemirowa beigesetzt

Gebete beim Begräbnis der Ermordeten
Gebete beim Begräbnis der Ermordeten ©APA (epa)
Die ermordete russische Menschenrechtlerin Natalia Estemirowa ist am Donnerstag in der tschetschenischen Kleinstadt Koschkeldi beerdigt worden. Laut einem Augenzeugen hatten Freunde den Leichnam der 50-Jährigen aus Inguschetien geholt, wo Estemirowa am Mittwoch tot aufgefunden worden war. Zunächst nahmen dann Freunde und Familie in ihrem Heimatdorf Ischkoi-Jurt Abschied von der Ermordeten.

Anschließend wurde die bekannte Menschenrechtsaktivistin in Koschkeldi beigesetzt. Vor dem Büro der Ermordeten in der tschetschenischen Hauptstadt Grosny hatte einem Fernsehbericht zufolge ein in schwarz gekleideter Anhänger der Menschenrechtlerin Posten bezogen und hielt dabei ein Plakat mit der Aufschrift: “Wer ist der nächste?”

In Moskau versammelten sich rund 100 Menschen und hielten schweigend Fotos von Estemirowa und ihrer 2006 ebenfalls ermordeten Freundin und Reporterin Anna Politkowskaja in die Höhe.

Der russische Präsident Medwedew kündigte die Bestrafung der Mörder Estemirowas an. Das Verbrechen, das mit den Aktivitäten Estemirowas zu tun habe und eine Provokation sei, werde auf das Gründlichste untersucht. “Ich wünschte, ich könnte diesen Worten vertrauen”, sagte die Menschenrechts-Aktivistin Natalia Rostowa. Se glaube jedoch nicht, dass die richtigen Personen auf die Anklagebank gebracht würden.

Estemirowa war in der autonomen russischen Kaukasus-Republik Inguschetien tot aufgefunden worden, nachdem sie am Mittwoch im benachbarten Tschetschenien entführt worden war. Dort dokumentierte sie in Grosny im Auftrag der Menschenrechtsorganisation Memorial Unregelmäßigkeiten bei den Strafverfolgungsbehörden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Ermordete Menschenrechtlerin Estemirowa beigesetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen