AA

Erlkönig: Neue Limousine für Putin

Neue Staatslimousine für Wladimir Putin.
Neue Staatslimousine für Wladimir Putin. ©AP
So sieht der Erlkönig aus. Für die Staatslimousine des russischen Präsidenten Wladimir Putin entwickelt die Porsche-Tochter Porsche Engineering einen V12-Motor mit Turboaufladung. Jetzt wurde ein erster Erlkönig erwischt.

Die Zielvorgaben von Wladimir Putin sind hoch: 6,0 bis 6,6 Liter Hubraum bei einer Leistung von rund 800 PS. Erste Designmodelle der russischen Staatslimousine erinnern stark an Rolls Royce und Bentley, die Produktion soll 2018 – mit zwei Jahren Verspätung – beginnen.

Russland will für seine neue Staatsflotte rund 250 Millionen Euro locker machen. Die neuen Kortesch-Staatslimousinen sollen die betagten ZIL-Staatslimousinen ablösen. Derzeit lässt sich Putin mit einem Mercedes S600 Guard durch die Gegend chauffieren.

putin-mercedes
putin-mercedes

Erlkönig – Rolls-Royce Cullinan

Welcher Erlkönig ist schöner: Der Rolls Royce oder die neue Staatslimousine für Putin?

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Erlkönig
  • Erlkönig: Neue Limousine für Putin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen