Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eristoff, Bounty und Snickers aus Pipeline-Kiosk gestohlen

Die Jugendlichen zeigten sich wenig beeindruckt bei ihrer Verhandlung.
Die Jugendlichen zeigten sich wenig beeindruckt bei ihrer Verhandlung. ©Christiane Eckert
Jugendliche nahmen mit, worauf sie Appetit hatten und genossen die Beute am Seeufer.

Gegen eins kam den vier Jugendlichen die Idee, sie könnten nachts noch an den See gehen. Sie fanden eine Eisenstange, damit brachen sie spontan den Pipeline-Kiosk auf und klauten, worauf sie Lust hatten. Und das war neben Süßigkeiten noch ein Palette Bier, ein paar Spirituosen. Sie schauten auch in die Eistruhe und schlossen sie danach offenbar nicht richtig. Jedenfalls tauten und vergammelten 44 Eis. Bei Gericht sind die Jugendlichen im Alter von zwei Mal 15, 17 und 18 keine Unbekannten. Vor allem der Name der 15-jährigen Bregenzerin ist der Staatsanwaltschaft geläufig. Acht Mal hat es bereits einen Anlass gegeben, doch immer wieder wurde auf Grund des Jugendgerichtsgesetzes das Verfahren eingestellt. Mit ihren Äußerungen macht sie auch dieses Mal klar, wie wichtig ihr das Ganze ist. Unabhängig davon bekommt sie dieses Mal eine Strafe von 160 Euro, weitere 480 auf Bewährung. Ihr Bekannter detto. Die anderen zwei kommen mit einer Diversion, sprich 30 und 40 Stunden Arbeit davon.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Eristoff, Bounty und Snickers aus Pipeline-Kiosk gestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen