Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erholung: ATX startet mit plus 6,17%

Gestützt auf sehr feste Vorgaben aus den USA und Japan hat der Wiener Leitindex am Dienstag mit massiven Kursgewinnen in den Handel gestartet. Der Fließhandelsindex ATX notierte um 9.35 Uhr bei 1.841,65 Zählern um 107,05 Punkte oder 6,17 Prozent über dem Dienstag-Schluss (1.734,60). Bisher wurden 1.002.549 (Vortag: 750.881) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Beflügelt von Hoffnungen auf eine US-Leitzinssenkung hat der Dow Jones nach einer Kursrally im Späthandel mit einem Plus von 11 Prozent geschlossen. Von diesen kräftigen Vorgaben konnten Europas Leitbörsen im Frühhandel deutlich profitieren.

Unter den heimischen Indexschwergewichten gewannen voestalpine 11,81 Prozent auf 17,33 Euro und Raiffeisen International 11,19 Prozent auf 23,35 Euro. OMV stiegen 7,98 Prozent auf 23,00 Euro.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Erholung: ATX startet mit plus 6,17%
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen