AA

Erfolgserlebnis für den FC Andelsbuch

Die Andelsbucher Hintermannschaft war endlich wieder sattelfest.
Die Andelsbucher Hintermannschaft war endlich wieder sattelfest. ©siha
Andelsbuch. Nach zwei Niederlagen in Folge kamen die Kicker des Simma Electronic FC Andelsbuch im Heimspiel gegen den SK Meiningen wieder zu einem Sieg, der mit 3:0 (2:0) zudem deutlich ausfiel.
Weitere Bilder vom Spiel

Dabei freuten sich die etwa 500 Besucher besonders darüber, dass das Madlener-Team, das ohne die Verletzten Ekkehard und Herwig Liebschick sowie zu Beginn auch ohne Ueverton da Silva antrat, wieder zu seinen alten Tugenden bezüglich der Defensivstärke zurückfand. Die Gäste fanden nämlich während der gesamten Spielzeit keine zwingenden Torchancen vor.

Die allesamt schön heraus gespielten Treffer gingen auf das Konto von Daniel Mäser (21./herrlicher Heber, 38.) sowie Heli Hafner (86.). Damit festigte der FCA, der am nächsten Wochenende spielfrei ist, Platz zwei, drei Zähler hinter den Amateuren von Austria Lustenau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Erfolgserlebnis für den FC Andelsbuch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen