Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erfolgreicher Montafoner Tourismustag

Die Veranstaltung brachte neben Informationen auch lustige Unterhaltung.
Die Veranstaltung brachte neben Informationen auch lustige Unterhaltung. ©Tourismus Montafon
Am 30. Mai fand der traditionelle Montafoner Tourismustag im Haus des Gastes in Schruns mit einer überwältigenden Teilnehmerzahl von 300 Teilnehmern statt.

 
Der Nachmittag startete für die Montafoner Gastgeber mit neun kostenlosen Fachvorträgen zu den Themen  “Der richtige Umgang mit dem Gast”, “Steuerrecht für Gastgeber” und vielen weiteren, für Gastgeber nützlichen, Themen.
 
Ab 17.30 Uhr wurde die alljährliche Informationsveranstaltung durchgeführt. Nach einem humorvollen Einstieg durch Kabarettist Markus Linder regte der Film „Was göönd mi d’Gäst a“ zum nachdenken an. Der Film blickt in die Zukunft einer Region, in der dem Tourismus nicht mehr die erforderliche Aufmerksamkeit entgegen gebracht wird. Weiters wurden die Gastgeber über Vergangenes, Zukünftiges und Analysen der Montafoner Tourismusaktivitäten informiert.
 
Mit der Nächtigungssteigerung der letzten Sommer- (+ 6,08%) und Wintersaison (+8,65%) konnte die Schallmauer von 2 Mio. Nächtigungen mit 2.014.093 Nächtigungen durchbrochen werden. Das erklärte Ziel der Montafon Tourismus GmbH ist, pro Jahr  zwei Prozent Nächtigungssteigerungen zu erreichen und die Internationalisierung der Gästeklientel zu forcieren.
 
Die Bergbahnvertreter stellten Neuerungen im Bergbahnbereich sowie deren Bergerlebnisse für den Sommer 2012 vor. Abschließend referierte Robert Wildhaber (externer Marketing- und Managementberater für Tourismus) über die Zusammenführung der Tourismusorganisationen Hochmontafon Tourismus, Schruns-Tschagguns Tourismus und Montafon Tourismus zu einer Organisation. Ziel ist es den Montafoner Gastgebern künftig eine größere Einflussnahme auf den Tourismus zu gewährleisten.

 

MONTAFON TOURISMUS GMBH
Montafonerstr. 21
A-6780 Schruns/Austria

Tel.: +43 (0)5556 72253-52, Fax: +43 (0)5556 74856,
info@montafon.at, www.montafon.at
 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Erfolgreicher Montafoner Tourismustag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen