AA

Erfolgreiche Schlachtpartie beim Gewabau SK Brederis

Die traditionelle Schlachtpartie beim Gewabau SK Brederis war bärenstark.
Die traditionelle Schlachtpartie beim Gewabau SK Brederis war bärenstark. ©Thomas Knobel

Brederis. Vergangenes Wochenende fand im Klubheim des Fußball-Landesligisten Gewabau SK Brederis die traditionelle Schlachtpartie statt. Über 250 Freunde des Vereins nahmen die Chance wahr, sich von den Köstlichkeiten von Herberts Dorfmetzg aus Meiningen überzeugen zu lassen. Einstimmig war das Resümee der Gäste und alle Anwesenden waren begeistert. Leberle, Blut- und Leberwürste, Selchkaree, Schweinebraten sowie Knödel und Sauerkraut waren die Highlights der Schlachtpartie. Eine solche Veranstaltung kann nur durchgeführt werden, wenn im Hintergrund fleißige ehrenamtliche Helfer für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Viele fleißige Hände waren bei der SK-Schlachtpartie im Einsatz, die sich überwiegend auch während des Jahres um das leibliche Wohl der Zuschauer kümmern. Die Küchencrew Andi Stoß, Norbert Fritsch, Nadja Nessler, Silke Gabriel und Martin Ernstson, Ausschank und Kassa Brigitte und Florian Hepberger, Zita Fritsch mit ihren Töchtern Isabelle und Rebecca, Jutta und Claudia Guem sowie Esther Bechter und Caro Gstach haben die Gäste vorbildhaft betreut. Unterstützt wurde das Wirtschaftsteam von vier jungen Damen aus der Tourismusschule Bludenz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Rankweil
  • Erfolgreiche Schlachtpartie beim Gewabau SK Brederis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen