AA

Erfolgreiche Medaillenbilanz bei den Hallen-Staatsmeisterschaften

Vorarlbergs Leichtathleten durften sich am Wochenende bei den österreichischen Hallen Titelkämpfen gleich sechs Mal über Medaillen freuen.

Allen voran Doris Röser die sich jeweils den Staatsmeister-Titel über 60 m in 7,47 sec und über 200 m in 24,50 sec holen konnte.

Spitzenleistungen auch von unseren Nachwuchssprinterinnen. Raffaela Dorfer holte sich mit neuem persönlichem Rekord Bronze über 60 m in 7,78 sec. Verena Wiederin sicherte sich den 3 Rang über 200 m in 25,32 sec und über 400 m in 58,34 sec.

Für eine kleine Überraschung bei den Männern sorgte Alexander Lang im Kugelstoß. Er jubelte am Ende über Silber und über seine neue persönliche Rekordmarke von 15,23 m.

Ganz knapp an einer Medaille vorbei schraubte Florian Vogel über 60 m Hürden mit persönlicher Bestleistung von 8,47 sec. Nur 2 Hundertstel fehlten dem Lustenauer zu Bronze. Undankbare 4te Plätze gab es außerdem für Stefan Hämmerle über 400 m, Patricia Marciello über 60 m Hürden, Verena Wiederin über 60 m und für Raffaela Dorfer über 200 m.

Quelle: Aussendung Privat

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Erfolgreiche Medaillenbilanz bei den Hallen-Staatsmeisterschaften
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen