AA

Erfolgreiche Fechter

Vorarlberger Jugendfechter bestanden zum Saisonstart beim ersten Ranglistenturnier in Linz eindrucksvoll. [18.1.2000]

Beim ersten Ranglistenturnier für Jugendfechter in Linz findet traditionsgemäß die erste Standortbestimmung in Österreich statt. Erstmalig wird in dieser Saison auch in der Altersklasse Jugend C (U11) der Degenbewerb ausgetragen. Mit der Verpflichtung des
Degentrainers Hans-Jürgen Burghardt wurde diese Waffe in den letzten zwei Jahren in Vorarlberg verstärkt ausgebildet.

Der Erfolg in Linz bestätigte diese Entscheidung: Mit einem Doppelsieg im Herrendegen (Johannes Eiler siegte vor Benjamin Manahl, beide FTSD) und einem Vierfacherfolg im Damendegen (Johanna Furrer vor Ulrike Kleinbrod, Christina Seitz und Sabrina Heinek, alle FTSD) dominierte Vorarlberg diese Konkurrenz.

Auch in den Florettdisziplinen erreichten die FechterInnen mit dreimal Silber und einmal Bronze beachtliche Ergebnisse. Insgesamt 10 Medaillen in 6 Bewerben – damit ist Vorarlberg die Nummer 1 in Österreich!

Damendegen Jugend C (U11)
1. Johanna Furrer, FTSD
2. Ulrike Kleinbrod, FTSD
3. Christina Seitz, FTSD
3. Sabrina Heinek, FTSD

Herrendegen Jugend C (U11)
1. Johannes Eiler, FTSD
2. Benjamin Manahl, FTSD
6. Sebastian Hämmerle, FTSD
10. Alexander Hefel, FTSD
14. Lukas Wohlgenannt, FTSD
17. Gabriel Manahl, FTSD
18. Ulrich Frühwirth, FTSD

Herrenflorett Jugend C (U11)
2. Sebastian Hämmerle, FTSD

Damenflorett Jugend C (U11)
2. Ulrike Kleinbrod, FTSD
9. Sabrina Heinek, FTSD
10. Christina Seitz, FTSD

Herrenflorett Jugend B (U13)
2. Maximilian Bösch, FTSD
10. Martin Schlosser, FTSD

Damenflorett Jug. B (U13)
3. Silvia Kleinbrod, FTSD

zurück

(Text: F. Schlosser)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Erfolgreiche Fechter
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.