Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erfolgreiche 16. Montafoner Volksmusiktage

Erfolgreiche 16. Montafoner Volksmusiktage.
Erfolgreiche 16. Montafoner Volksmusiktage. ©Montafon Tourismus
Bodenständige alpenländische Volksmusik stand an drei Tagen im Zentrum des Publikumsinteresses im Montafon.
16. Ausgabe der Montafoner Volksmusiktage

Zur 16. Ausgabe der Montafoner Volksmusiktage sind Musikanten aus verschiedenen österreichischen Bundesländern und dem benachbarten Ausland angereist, um im Montafon ihre regionstypische Musik und Lebensart zu präsentieren und gemeinsam zu feiern. Gemeinsam von ORF Vorarlberg und Montafon Tourismus organisiert, sind die Montafoner Volksmusiktage mittlerweile zu einem internationalen Treffpunkt für Musikanten und Volksmusikfreunde geworden. Wie vielfältig die alpenländische Volksmusik ist, konnte einmal mehr inmitten der wunderschönen Landschaft des Montafons erlebt werden.

 

Volksmusikalische Klangwolke über dem Montafon

 

„Wir freuen uns jedes Jahr erneut, Gastgeber der Montafoner Volksmusiktage zu sein. Die Veranstaltung ist mittlerweile zu einem kulturellen Markenzeichen des Montafons geworden”, ist sich Montafon Geschäftsführer Manuel Bitschnau sicher.

 

Schon bei der Eröffnung am Freitag war der Schrunser Kirchplatz sehr gut besucht. Live von Radio Vorarlberg übertragen begrüßten Moderator Otto Vonblon, ORF Landesintendant Markus Klement und die Moderatorin des Live-Einstiegs zu „Vorarlberg Heute” hunderte volksmusikbegeisterte Besucher.

 

 Stimmungsvolle Kulisse

 

Am Samstag ging es für Musikanten und Besucher in die Berge, wo „Volksmusik am Berg”, genauer gesagt bei verschiedensten Berggasthäusern der Region geboten wurde. Beliebter Fixpunkt und Publikumsmagnet war am Samstagabend das 7. Gstanzlsingen im Gemeindesaal St. Gallenkirch, bevor am Sonntag stimmungsvolle Liedweisen verschiedener Bläser-Ensembles am Aussichtspunkt Rellseck nach einer Bergmesse den Abschluss der Montafoner Volksmusiktage bildeten.

 

Unter den Besuchern der Eröffnung wurden u.a. gesehen: LR Harald Sonderegger, LR Pepi Brugger, Bürgermeister Karl Hueber mit Gattin, Standesrepräsentant Rudi Lerch mit Gattin, Ruth Gollob (Trachten Gössl Schruns), Stefan Tschohl (Hotel Montafoner Hof), Heike Ladurner (Hotel Zimba), Christian Egele (Illwerke Tourismus) mit Gattin, Irmi-Marie Sachs-Ritter (ehem. Löwen-Direktorin), ORF-Intendant Markus Klement, Christian Fiel (ehem. Tourismusdirektor Schruns) und Dieter Dubkowitsch (GF EYOWF 2015). Von Montafon Tourismus waren GF Manuel Bitschnau, Karin Sattler und Susanne Schönherr (beide Event) sowie Katrin Granderath (Marketing) und Daniela Vonbun (Presse) vor Ort.

 

Ein Beitrag der Monatfon Tourismus GmbH/S. Kraft.

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bartholomäberg
  • Erfolgreiche 16. Montafoner Volksmusiktage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen