AA

Erdbeben erschüttert Griechenland

Wie das Seismologische Institut in Saloniki mitteilte, lag das Epizentrum des mit einer Stärke von 5,6 vorläufig gemessenen Bebens unmittelbar vor der Stadt Kalamata.

Die Polizei in Kalamata berichtete, viele Bürger seien von den Erschütterungen um 02.35 Uhr aus dem Schlaf gerissen worden und ins Freie gelaufen. An einigen älteren Häuser seien Risse entdeckt worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Erdbeben erschüttert Griechenland
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.