Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Entscheidung vertagt: Spielbetrieb könnte fortgesetzt werden

©Gepa
Die 2. Liga könnte ab Juni die verbleibenden elf Spieltage doch zu Ende bringen

ENTSCHEIDUNG VERTAG 

HPYBET 2. Liga: Antrag auf Verlängerung über 30.06. hinaus gestellt / Klubkonferenz wird kommende Woche fortgesetzt

In der Klubkonferenz der HPYBET 2. Liga wurde der Antrag gestellt, beim ÖFB-Präsidium eine Verlängerung der Saison über den 30.06. hinaus zu beantragen. Ein derartiger Antrag wurde für die Tipico Bundesliga bereits bewilligt. Darüber hinaus wurde beschlossen, die Klubkonferenz am kommenden Montag, 18.05. fortzusetzen.

Auch der Antrag der SV Guntamatic Ried hinsichtlich der Abänderung des Spielmodus in der HPYBET 2. Liga wird am kommenden Montag weiterbehandelt.Bundesliga-Vorstandsvorsitzender Christian Ebenbauer: „Nach den behördlichen Rahmenbedingungen haben die Klubs der HPYBET 2. Liga mit dem Antrag ans ÖFB-Präsidium über eine Verlängerung der Meisterschaft bis 31.07.2020 die terminlichen Weichen für eine mögliche Fortsetzung der HPYBET 2. Liga gestellt. Ob in der Gesamtsituation unter Einbeziehung der wirtschaftlichen Aspekte eine Fortsetzung möglich ist, werden die Klubs kommende Woche entscheiden.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Entscheidung vertagt: Spielbetrieb könnte fortgesetzt werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen