AA

Entscheidung über erneute Maskenpflicht doch erst am Dienstag

Zunächst Telefonkonferenz am Sonntag, dann Treffen von Kurz, Kogler, Anschober und Nehammer am Montag.
Zunächst Telefonkonferenz am Sonntag, dann Treffen von Kurz, Kogler, Anschober und Nehammer am Montag. ©APA
Die Regierung wollte am Montag eigentlich eine Entscheidung über die Wiedereinführung der Maskenpflicht fällen. Weil Bundeskanzler Kurz noch beim EU-Gipfel in Brüssel ist, wird die Entscheidung dem Vernehmen nach erst am Dienstag fallen.
Unter 100 Neuinfektionen am Sonntag

Nachdem die Zahlen der Coronavirus-Infizierten in Österreich im Steigen ist, hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) vor dem Wochenende eine diesbezügliche Beratung mit Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) und den zuständigen Ministern angekündigt.

EU-Gipfel verzögert Masken-Frage

Weil Kurz auch am Sonntagabend noch beim EU-Gipfel in Brüssel weilte, hat er zunächst in Verhandlungspausen eine Telefonkonferenz mit Kogler sowie Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) und Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) abgehalten. Dabei ging es laut Bundeskanzleramt um eine "Grob-Abstimmung". Nach der Rückkehr von Kurz aus Brüssel war für Montag dann ein physisches Treffen des Bundeskanzlers mit den zuständigen Regierungsmitgliedern in Wien geplant. Dieses soll dem Vernehmen nach nun aber erst am Dienstag stattfinden. Danach soll die Öffentlichkeit über die Entscheidung für oder gegen die Maskenpflicht informiert werden.

Alle Nachrichten zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Entscheidung über erneute Maskenpflicht doch erst am Dienstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen