AA

Enrique Iglesias: "Private Bilder so sicher wie möglich aufbewahren"

Enrique Inglesias ist für mehr Sicherheit der eigenen Daten
Enrique Inglesias ist für mehr Sicherheit der eigenen Daten ©AP/J Pat Carter
Der spanische Latino-Sänger Enrique Iglesias (39) bedauert das Auftauchen gestohlener Nacktfotos von weiblichen Stars wie Jennifer Lawrence (24) und Kirsten Dunst (32). "Es führt dir vor Augen, dass du in dieser digitalen Welt sehr vorsichtig sein musst. Alle Bilder, die du aufnimmst, könnten irgendwie publik werden", sagte er der Nachrichtenagentur dpa.
Hacker erbeutet Promi-Nacktbiler
FBI sucht nach Nacktbild-Hacker


Der Musiker, der seit knapp 13 Jahren mit der russischen Ex-Tennisspielerin Anna Kurnikowa (33) liiert ist, achtet nach eigenen Angaben auf die Privateinstellungen und Passwörter seiner Internet-Konten. “Es gibt Bilder, die privat bleiben sollten und welche, die veröffentlicht werden können. Man sollte sie im besten Fall aufteilen und seine privaten Bilder so sicher wie möglich aufbewahren.”

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Enrique Iglesias: "Private Bilder so sicher wie möglich aufbewahren"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen