AA

Englische rote Telefonzelle ist nun Mini-Bücherei

Eines der typischen roten Telefonhäuschen ist zur kleinsten Bücherei Großbritanniens umfunktioniert worden. Die Ex-Telefonzelle steht in dem südwestenglischen Dörfchen Westbury-sub-Mendip und hat bereits mehr als 100 Bücher im Angebot.

Das Sortiment reicht von Klassikern über Koch- und Kinderbücher bis zu CDs und DVDs.

Die Mini-Bücherei ist rund um die Uhr, jeden Tag im Jahr, geöffnet. Das Konzept sieht dabei vor, dass sich die Lesefreunde ein Buch leihen und dafür ein anderes wieder ins Regal stellen.

Die Gemeinde hatte das Telefonhäuschen zum Preis von einem Pfund (etwa 1,10 Euro) vom ehemaligen Betreiber BT gekauft. Der Gemeinderat Bob Dolby erklärte nach Medienberichten vom Montag, die nächste Bücherei sei mehrere Kilometer entfernt. Jetzt hätten auch ältere Einwohner die Chance, sich Bücher auszuleihen.

BT hatte vor einiger Zeit angekündigt, dass ausrangierte Telefonhäuschen “adoptiert” werden können. Bisher haben etwa 350 der Zellen, die als Wahrzeichen von Großbritannien gelten, neue Besitzer gefunden. Einige sind jetzt Kunstwerke, Toilette oder Dusche.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Englische rote Telefonzelle ist nun Mini-Bücherei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen