AA

England verspielt Gruppensieg durch 0:0 - Wales nach 3:0 gegen Russland auf Rang 1

Wales feierte gegen Russland einen souveränen Sieg.
Wales feierte gegen Russland einen souveränen Sieg. ©AFP
England verspielte mit einem 0:0 gegen die Slowakei den Gruppensieg in der Gruppe B. Diesen holte sich Wales dank eines überzeugenden 3:0-Sieg gegen Russland. Die Slowakei beendet die Vorrunde mit vier Punkten auf dem dritten Rang.
Alle Infos im EM-Datencenter

In der Gruppe B hatten vor dem letzten Spieltag noch alle vier Teams die Möglichkeit auf das Achtelfinale. Dabei kam es zu den Duellen England – Slowakei und Russland – Wales.

 

England vergibt zu viele Chancen

Im englischen Team wurde kräftig rotiert – dennoch übernahm das Team um Stürmerstar Vardy, der erstmals in der Startformation stand, von Beginn weg das Kommando. Die Slowaken konzentrierten sich nur auf die Defensive und kamen kaum aus der eigenen Hälfte. Die beste Chance der überlegenen Engländer vergab Vardy, der alleine vor dem Slowakischen Schlussmann scheiterte. Da auch Lallana mit einem Schuss an Kozacik scheiterte, ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Slowaken erkämpfen sich 0:0

Die zweite Halbzeit begann dann spektakulär. Nach einem Missverständnis zwischen Smalling und Torhüter Hart verpasste Mak die Slowakische Führung. Kurz darauf scheiterte Außenverteidiger Clyne an Kozacik. In der 60. Minute gab es die nächste Großchance für England – der eingewechselte Alli scheiterte jedoch an Abwehrmann Skrtel. Die Slowaken hielten die Engländer nun etwas besser vom eigenen Strafraum weg, ohne jedoch selbst wirklich gefährlich zu werden. Gegen Ende versuchten die Engländer noch einmal alles, um sich doch noch den Sieg zu holen – der Ball wollte jedoch nicht mehr ins Tor. Somit beenden die Engländer die Gruppe hinter Wales nur auf dem zweiten Rang. Die Slowakei hat als Dritter mit vier Punkten gute Chancen auf den Achtelfinal-Einzug.

 

Wales deklassiert Russland

Im zweiten Spiel begann die Partie für Wales nahezu perfekt. Bereits in der 11. Minute sorgte Ramsey nach einem schönen Pass in die Tiefe souverän für die frühe Führung. In weiterer Folge konzentrierten sich die Briten auf ihre Stärken. Aus einer starken Defensive, die das Spiel sicher kontrollierte, gelangen immer wieder schnelle Vorstöße. Bereits in der 20. Minute gelang Verteidiger Taylor per Abstauber das 2:0, nachdem er zuvor selbst an Torhüter Akinfeev scheiterte.

Russland ohne Chance

Auch in der zweiten Halbzeit kontrollierte Wales das Spiel souverän. Die Russen zeigten sich offensiv ohne jegliche Ideen. In der 67. Minute war es dann Gareth Bale, der nach einem schönen Spielzug auf 3:0 erhöhte. Die in allen Belangen unterlegenen Russen beendeten diese EM nach großteils enttäuschenden Leistungen mit nur einem Punkt auf dem vierten Rang. Wales sichert sich dank des klaren Erfolges und des 0:0 zwischen England und Russland den Gruppensieg in der Gruppe B vor England und der Slowakei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • England verspielt Gruppensieg durch 0:0 - Wales nach 3:0 gegen Russland auf Rang 1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen