AA

Energie aus Sonne, Luft und Erde

Mit Wärmepumpe und Batteriespeicher überwiegend energieautark werden!

Die Spezialisten der Firma SOLATECH Mathis GmbH bieten sowohl für neue als auch für bestehende PV-Anlagen die Möglichkeit, Strom vom eignen Dach noch effektiver zu nutzen. Wärmepumpen, Batteriespeicher und eine Management für Energieoptimierung sorgen dabei für den optimalen Mix.

Mit Solarstrom kann man auch heizen und kühlen. Nahezu bis zu 75 Prozent kann eine Photovoltaikanlage den gesamten Energiebedarf eines Hauses decken und damit ihren Eigentümer zu mehr als zwei Dritteln energieautark machen. Selbst bei Stromausfall ist ein Anlagenbetrieb möglich! Auch Industriebetriebe können ihre Betriebskosten wesentlich senken.

Der Verbrauch eines typischen Haushalts hier zu Lande variiert tageszeitabhängig und weist meist Spitzen am Morgen, mittags sowie am Abend auf. Die Photovoltaikanlage liefert jedoch die höchste Menge an Energie zur Mittagszeit. Überschüssiger Solarstrom während sonnenreicher Stunden wird dann in den Batteriespeicher geladen oder intelligent über ein Energie-Management-System in das Verbraucher-System geleitet. Die restliche Energie wird ins öffentliche Netz eingespeist, sofern die Anlagenverbraucher und der Batteriespeicher bereits vollständig versorgt sind. Während der Tageszeiten, wo zu wenig Strom geliefert wird, muss daher teuerer Strom vom Energieanbieter bezogen werden, sofern der Batteriespeicher in dieser Zeit nicht ausreicht. Mit intelligenten Batteriespeicher, flexiblen Steuerungen und  modernen Luft-Wasser-Wärmepumpen können überschüssige Strommengen gezielt und effektiv genutzt werden.

Luft-Wasser-Wärmepumpen können bereits weit unter –20 °C mit hohem Wirkungsgrad betrieben werden. Sie sind umweltfreundlich, verursachen nur sehr geringe Betriebskosten, sind geruchs- und emissionsfrei, benötigen keinen Kamin und können platzsparend (kein Vorratsraum) mit sehr geringen Kosten installiert werden.

Dafür sorgen ausgereifte Wärmepumpen von AUSTRIA Email und die ausgeklügelten Batteriespeichersysteme von FRONIUS!

Verbrauch jederzeit im Blickfeld
Als Zusatznutzen bietet der Batteriespeicher ein sogenanntes Monitoring, welches alle relevanten Daten wie beispielsweise die aktuelle Verbraucherleistung, Spannung und Strom usw. exakt registriert und aufzeichnet. In anschaulichen Tabellen und Grafiken hat man somit seinen Verbrauch immer perfekt im Blickfeld, serienmäßig, direkt am Display des FRONIUS-Wechselrichters, oder auf Wunsch, auf dem Smartphone oder am PC. Damit kann der gesamte Stromverbrauch im Haus in Echtzeit betrachtet und Fehler wie defekte oder stromfressende Geräte umgehend sichtbar gemacht werden. Stromausfall, kein Problem, die Energiespeicher von FRONIUS lösen das Problem. Durch das Energiemanagement des FRONIUS-Batteriespeichersystems kann das Betriebsverhalten der Verbraucher im Wesentlichen erkannt, die Energiekosten gesenkt, die Versorgungssicherheit wesentlich verbessert und die Autarkie zu optimalen Ergebnissen gesteigert werden.

Bares Geld sparen
Ein Kunde, der sich bei uns für Photovoltaik zur Stromgewinnung vom eigenen Dach entscheidet, möchte natürlich so viel wie möglich der selbst erzeugten Energie im eigenen Haus, Betrieb verwerten. Aufgrund der einfachen Installation, der immensen Effizienzverbesserung der Photovoltaikanlage, empfehlen wir, die Konzeption für das gesamte Energieversorgungssystem mit Solarstrom zu vereinen.  „Wie das möglich ist, erfahren Sie bei uns.“

Beachten Sie die neue Photovoltaikförderung 2017.

Factbox:
Rasis Bündt 35 . 6890 Lustenau . T  +43(0)5577 87603-0 .info@solatech-mathis.com . www.solatech-mathis.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schöner Wohnen
  • Energie aus Sonne, Luft und Erde
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.