Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Endstation für Vizechampion zum Abschluss der Gruppenphase

©Luggi Knobel
Vor drei Jahren wurde FC Schlins sensationell Zweiter im Wolfurter Hallenmasters. Diesmal kam für die Oberländer schon in der Vorrunde das frühe Aus. Alle Ergebnisse der Gruppen 7 und 8.
Best of Masters VR-Gruppe 7
NEU
Best of Masters VR-Gr 8
NEU

HALLENFUSSBALL 23. SPARKASSEN HALLENMASTERS 2018/2019 IN WOLFURT

Veranstalter: Meusburger FC Wolfurt

Austragungsort: Hofsteighalle Wolfurt

Masters

Gruppe 7

SC Austria Lustenau Amateure – blum FC Höchst 2:1

Tore: Basic, Osrami bzw. Karatay

Erne FC Schlins – Eco Park FC Hörbranz** 3:2

Tore: Moser, Zech, Breitfuß bzw. Grünwald, Sandrisser

SC Austria Lustenau Amateure – World-of-Jobs VfB Hohenems 1b 2:0

Tore: Mirko Basic (2)

Blum FC Höchst – Erne FC Schlins 2:0

Tore: Asiu, Karatay

Eco Park FC Hörbranz – World-of-Jobs VfB Hohenems 1b** 4:3

Tore: Lipburger, Polat, Pinkelnig, Grünwald bzw. Ay, Feuerstein, Eigentor

Erne FC Schlins – SC Austria Lustenau Amateure 2:3 n.P.

Tore: Mitrakovic, Zoric bzw. Chadshimuradov (2), Gjergjaj

Blum FC Höchst** – Eco Park FC Hörbranz 3:0

Tore: Karatay, Asiu, Demir

World-of-Jobs VfB Hohenems 1b – Erne FC Schlins** 2:1

Tore: Gluhacevic, Mangold bzw. Krainz

SC Austria Lustenau Amateure** – Eco Park FC Hörbranz 3:1

Tore: Gabryel de Lima (2), Osrami bzw. Grünwald

World-of-Jobs VfB Hohenems 1b – blum FC Höchst 5:2

Tore: Lukas Haunschmied, Gluhacevic (je 2), Feuerstein bzw. Sidinei de Oliveira, Karatay

Endstand

  1. Austria Lustenau Amateure 4 4 0  10:4  12*
  2. VfB Hohenems 1b 4 2  2   10:9  7*
  3. FC Höchst 4 2  2    8:7  7 *
  4. FC Schlins 4  1  3   6:9  4
  5. FC Hörbranz 4 1  3   7:12  4

Gruppe 8

SC Admira Dornbirn – Holzbau Sohm FC Alberschwende 1:0 n.V.

Tor: Marco Pichler

SV Brauerei Frastanz – Peter Dach FC Koblach 2:1

Tore: Wieser, Schwarz bzw. David Klammer

SC Admira Dornbirn – FC Lustenau 1907 1b 3:2 n.P.

Tore: Winner, Caner, Pichler bzw. Hollenstein, Jovanovic

Holzbau Sohm FC Alberschwende – SV Brauerei Frastanz 6:1

Tore: Demircan, Ilmer (je 2), Dönmez, Berlinger bzw. Wieser

Peter Dach FC Koblach** – FC Lustenau 1907 1b 0:2

Tore: Lukas Hämmerle (2)

SV Brauerei Frastanz – SC Admira Dornbirn 2:5

Tore: David Stigger, Wieser bzw. Stoss (3), Thurnher, Pichler

Holzbau Sohm FC Alberschwende** – Peter Dach FC Koblach 3:0

Tore: Maldoner, Demircan, Gasovic

FC Lustenau 1907 1b – SV Brauerei Frastanz** 1:5

Tore: Hollenstein bzw. Konzett (2), David Stigger, Galovic, Wieser

SC Admira Dornbirn** – Peter Dach FC Koblach 4:3

Tore: Stoss (2), Winner, Thurnher bzw. Völkl, Innfeld, Klammer

FC Lustenau 1907 1b** – Holzbau Sohm FC Alberschwende 0:4

Tore: Ilmer (2), Demircan, Gasovic

Endstand

  1. Admira Dornbirn 4 4  0  13:7   13*
  2. FC Alberschwende 4 3 1  13:2  11*
  3. SV Frastanz 4 2  2  10:13  7*
  4. FC Lustenau 1b 4 1  3   5:12    4
  5. FC Koblach 4 0  4   4:11   0

*Aufsteiger ins Masters-Halbfinale

**Joker gesetzt, der Sieger erhält vier Punkte

Halbfinaltermine

Gruppe 1 (30. Dezember 2018, 17 – 20 Uhr): Ruech Recycling RW Langen, Cashpoint SCR Altach Amateure, Meusburger FC Wolfurt, SV typico Lochau, FC Nenzing 1b, SV Brauerei Frastanz

Gruppe 2 (2. Jänner 2019, 18.30 – 22 Uhr): SPG Burtscher Großwalsertal, Zima FC Langenegg, RW Rankweil Juniors, Intemann FC Lauterach, blum FC Höchst, Holzbau Sohm FC Alberschwende

Gruppe 3 (3. Jänner 2019, 18.30 – 22 Uhr): IPA SC Göfis, SV frigo Ludesch, AKA Hypo Vorarlberg U-18, Hella Dornbirner SV, World-of-Jobs VfB Hohenems 1b, SC Admira Dornbirn

Gruppe 4 (4. Jänner 2019, 18.30 – 22 Uhr): FC Lustenau 1907, Meusburger FC Wolfurt 1b, Wälderhaus VfB Bezau, Metzler Werkzeuge SK Brederis, FC Brauerei Egg, SC Austria Lustenau Amateure

Finaltermine

Sonntag, 6. Jänner 2019 (ab 11 Uhr bis 16 Uhr)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • Endstation für Vizechampion zum Abschluss der Gruppenphase
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen