Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Endphase beim Hallenmasters

Doris Allitsch (r.) und Nadine Bernhard sind gespannt wer neuer Hallenmasterssieger wird.
Doris Allitsch (r.) und Nadine Bernhard sind gespannt wer neuer Hallenmasterssieger wird. ©Thomas Knobel

Wolfurt. Alle achtzehn Teilnehmer für das Halbfinale (heute ab 18.30 Uhr) stehen beim Sparkassen-Hallenmasters in Wolfurt bereits fest. Für Topfavorit Dornbirn und die Anwärter SC Bregenz, Hard, Hausherr Wolfurt und Titelverteidiger Egg war es bislang nur eine Aufwärmphase. Alle fünf Regionalligaklubs schafften den Einzug in die Gruppe der letzten Vorschlussrunde. Das Gros stellt die Vorarlbergliga mit acht Vereinen, darunter das Wälder-Quartett Egg, Bizau, Sulzberg und Andelsbuch. Die Landesligavereine Schwarzach, Göfis und Austria Amateure sowie die beiden Underdogs der zweiten Landesklasse Lingenau und Sulz komplettieren das Starterfeld im Halbfinale.

Die Erwartungen nicht ganz erfüllt haben die beiden Ex-Turniersieger Feldkirch und Hohenems. Höher eingestuft war auch das heimische Akademie-Team U-18. Schon dreimal haben die ältesten Talente des Landes das Turnier für sich entschieden. Nun verabschiedete sich die Köll-Truppe ohne einen einzigen Erfolg schon nach den vier Gruppenspielen.

FUSSBALL 15. Sparkassen-Hallenmasters in Wolfurt
Internet: wolfurt.vol.at
Veranstalter: Kienreich FC Wolfurt
Austragungsort: Hofsteighalle Wolfurt

Masters, 30. Dezember 2010 bis 5. Jänner 2011
Masters-Vorrunde
Gruppe 3
Tabelle: 1. Kienreich FC Wolfurt* 4 3 1 12:7 10
2. Cashpoint SCR Altach Amateure* 4 3 1 9:7 10
3. Therme Blumau SC Göfis* 4 2 2 8:11 7

Gruppe 4
Tabelle: 1. FC Hard* 4 4 0 18:2 14
2. Kaufmann Bausysteme FC Bizau* 4 3 1 6:3 9
3. Austria Lustenau Amateure* 4 2 2 6:13 7

Gruppe 5
Tabelle: 1. Simma Electronic FC Andelsbuch* 4 3 1 7:3 10
2. Viktoria Bregenz* 4 3 1 9:6 10
3. blum FC Höchst* 4 2 2 6:8 7

Gruppe 6
Tabelle: 1. ADEG Wörndle FC Sulzberg* 4 4 0 15:6 14
2. Renault Malin FC Sulz* 4 2 2 10:14 7
3. FC Brauerei Egg* 4 2 2 8:6 6
Legende: * Aufsteiger ins Masters-Halbfinale

Halbfinale, heute, Montag, 3.1.2011 (18.30 bis 21.30 Uhr): FC Schwarzach, RW Rankweil, Therme Blumau SC Göfis, FC Hard, blum FC Höchst, Renault Malin FC Sulz

Halbfinale, 4.1.2011 (18.30 bis 21.30 Uhr): SK CHT Austria Meiningen, rivella SC Bregenz, Cashpoint SCR Altach Amateure, Kaufmann Bausysteme FC Bizau, Simma Electronic FC Andelsbuch, FC Brauerei Egg

Halbfinale, 5.1.2011 (18.30 bis 21.30 Uhr): FC Mohren Dornbirn, Alfi FC Lingenau, Kienreich FC Wolfurt, Austria Lustenau Amateure, Viktoria Bregenz, ADEG Wörndle FC Sulzberg

Finale, Donnerstag, 6.1.2011 (13.30 bis 17.30 Uhr)Sechs Aufsteiger aus den Halbfinals ermitteln den “Hallenmaster 2011”

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Endphase beim Hallenmasters
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen