Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Endlich wieder ein Umzug in Dornbirn!

Dornbirn war am Sonntag fest in Narren-Hand.
Dornbirn war am Sonntag fest in Narren-Hand. ©Laurence Feider
Am Faschingssonntag herrschte närrisches Treiben in der Messestadt.
Großer Faschingsumzug Dornbirn 2015

Dornbirn. Nach vier langen Jahren war es am Sonntag endlich wieder so weit: Der große Umzug machte Dornbirn zur Narrenhochburg! Und das wurde ordentlich gefeiert.

Jubel, Trubel, Heiterkeit

Gestartet wurde bereits um 9.30 Uhr mit einem Zunftmeister-Empfang im Rathaus. Weiter ging es mit einem Frühschoppen für alle Narren in der Dornbirner Stadthalle. Derart eingestimmt, nahmen die insgesamt 58 Gruppen ab 13.30 Uhr Aufstellung in der Marktstraße. Von dort aus ging es für die Zünfte aus Deutschland und Vorarlberg unter dem Applaus zahlreicher Zuschauer weiter in Richtung Marktplatz. Dort wurden die närrischen Fußtruppen und bunten Wagen begeistert empfangen. Von wandelnden Christbäumen bis zu verfrühten Osterhasen war alles dabei. Nicht zu vergessen die vielen Schalmeienzüge und Garde-Gruppen die für ausgelassene Faschingsstimmung sorgten.

Riesenspektakel in Dornbirn

Den Ausklang fand das närrische Fest auf Einladung der Dornbirner Fasnat-Zunft in der Dornbirner Stadthalle. Auch an der Partymeile in der Innenstadt feierten hunderte Narren und Närrinnen den Höhepunkt der fünften Jahreszeit.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Endlich wieder ein Umzug in Dornbirn!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen