AA

Endlich einmal gegen einen Großen der Liga siegen

©vmh
Die SPG Altach/Vorderland trifft im Heimspiel auf den Zweiten Sturm Graz.

Kapitänin Verena Müller bleibt bis Sommer 2024

„Es gibt kein Grund zu einem anderen Klub zu wechseln. Ich will ein Teil der Mannschaft in den nächsten Jahren sein. Heuer den fünften Endrang aus dem Vorjahr bestätigen und in der Zukunft gilt es den vier Topklubs in Österreich endlich Paroli zu bieten“, umschreibt SPG Altach/Vorderland Kapitänin Verena Müller (26) ihre Vertragsverlängerung bis Sommer 2024. In den nächsten acht Wochen muss die Rekordspielerin wegen einem Kahnbeinbruch an der Hand einen Gips tragen, aber spielen wird die Innenverteidigerin trotzdem. Neun Jahre beim FFC Vorderland und nun diese Meisterschaft bei der neuformierten SPG Altach/Vorderland, für Verena Müller sind das einfach nur ganz wunderschöne Momente in ihrer schon langen aktiven Karriere. Mehr als dreihundert Pflichtspiele bestritt sie für diese beiden Vereine. „Einfach ein Traum in so einem Schmuckstück von Stadion in Altach spielen und trainieren zu dürfen. Das Wohlfühlambiente und die Professionallität ist entscheidender Faktor für meine Zukunft“.

Endlich gegen einen Großen im Frauenfußball Punkten

Vor der dreiwöchigen Länderspielpause trifft die SPG Altach/Vorderland auf den Zweiten Sturm Graz. Alle acht Aufeinandertreffen mit den Steirerinnen hat der Vorarlberger Vertreter im Frauenfußball Oberhaus zum Teil ganz klar verloren. Altach/Vorderland hat mit zwei Siegen und drei Remis noch eine blütenweiße Weste in der Cashpoint-Arena. Sturm Graz ist auf fremden Platz sechs Meisterschaftsspiele unbesiegt (5 Siege und ein Remis). „Endlich einmal gegen einen ganz Großen im Frauenfußball Punkten ist das große Ziel. Es wird ein schwieriges Unterfangen. Unsere Effizienz bei den wenigen Chancen spielt eine bedeutende Rolle. Aber die Defensivleistung muss über 90 Minuten passen“, weiß Altach/Vorderland Trainer Bernhard Summer (54). Linda Natter (ÖFB U-17-Auswahl), Briana Woodall (Oberschenkelzerrung) und Jasmine Kirchmann (rekonvaleszent) fehlen. Gespielt wird zu einer ungewohnten Zeit. Heute um 12 Uhr wird das Spiel in der Cashpoint-Arena angepfiffen.

Planet Pure Frauen Bundesliga, 12. Spieltag

SPG SCR Altach/FFC Vorderland – SK Sturm Graz Samstag 12 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Endlich einmal gegen einen Großen der Liga siegen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen