AA

Endlich! 30-Grad-Marke am Sonntag in Sicht

Bis ende Mai mussten die Vorarlberger warten, bevor der Sommer endlich Fahrt aufnimmt.
Bis ende Mai mussten die Vorarlberger warten, bevor der Sommer endlich Fahrt aufnimmt. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Das lange Warten auf den ersten Sommertag des Jahres hat endlich ein Ende. Am Wochenende wird es täglich wärmer. Am Sonntag kratzen wir in Vorarlberg gar an der 30 Grad Marke.
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Schon am Donnerstag hat Vorarlberg die 20 Grad Marke geknackt. In den nächsten Tagen werden die Temperaturen sukzessive anziehen. Und zwar deutlich. Der Sommer kommt endlich! Mit angekündigten Temperaturen in Richtung 30 Grad.

Prognose für Freitag

Am Bodensee und im Rheintal und generell über den breiteren Talschaften schon sehr sonnig. Sonst halten sich noch einige Restwolken, die sich tagsüber in lockere Quellbewölkung umwandeln. Deutliche Erwärmung im Tagesgang, vor allem dort, wo die Sonne dominiert. Tiefstwerte: 6 bis 11 Grad. Höchstwerte: 18 bis 23 Grad.

Prognose für Samstag

Rechtzeitig zum meteorologischen Sommerbeginn gestaltet sich das Wetter sehr sonnig und warm in Vorarlberg. Es bilden sich im Tagesgang nur ein paar harmlose Quellwolken, die sich nach Sonnenuntergang wieder auflösen und der Himmel klar wird. Tiefstwerte: 8 bis 12 Grad, Höchstwerte: sommerliche 22 bis 26 Grad.

Prognose für Sonntag

Ein sommerlicher, trockener Tag mit sehr viel Sonne und nur kleiner Quellwolkenentwicklung im Tagesgang und Höchstwerten bis 27 Grad.

(ZAMG)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Endlich! 30-Grad-Marke am Sonntag in Sicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen