AA

Empfang der Karate Vizeweltmeisterin Bettina Plank in Mäder

Die Familie Plank freut sich mit der frischgebackenen Vizeweltmeisterin Bettina (mitte)
Die Familie Plank freut sich mit der frischgebackenen Vizeweltmeisterin Bettina (mitte) ©veronika hotz
Empfang der Karate Vizeweltmeisterin Bettina Plank im Ender Saal in Mäder

Freitag, der 13.11.2009 war der Glückstag der österreichischen Karatekas. Die 17 jährige Gymnasiastin Bettina Plank vom Karateclub „Kleiner Drache“ wurde Vizeweltmeisterin.Mit einer Sensation für Österreich begann die Karate-WM der Junioren und Kadetten in der marokkanischen Hauptstadt Rabat, wo seit 12. November nicht weniger als 1204 Athleten aus 82 Nationen um die Medaillen in den Nachwuchsklassen Kadetten (14- und 15-Jährige) und Junioren (16- und 17-Jährige) kämpften. Die 17-jährige Vorarlbergerin Bettina Plank erkämpfte in der Kategorie Kumite Einzel Junioren bis 53 kg den Vizeweltmeistertitel. In begeisternden Kämpfen besiegte sie die Russin Kadzowa, die Niederländerin Oldeman, die Japanerin Kaneko und die Bosnierin Maslo. Lediglich im Finale musste sie sich knapp mit 0:1 der Französin El Kati geschlagen geben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Empfang der Karate Vizeweltmeisterin Bettina Plank in Mäder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen