AA

Emma Jordan ist 100

Auch das Team von wolfurt.vol.at gratuliert herzlich.
Auch das Team von wolfurt.vol.at gratuliert herzlich. ©Symbolbild/Quelle: VN-Chronik

Wolfurt. Frau Emma Jordan wurde am 19. September 1910 in Möllersdorf ihren Eltern Josef und Maria Platzer geboren. Liebevoll umsorgt wuchs sie bei ihren Eltern und Großeltern auf. Nach der Pflichtschulzeit entschied sie sich, den Beruf einer Damenkleidermacherin zu ergreifen. Im örtlichen Turnverein in Möllersdorf lernte sie ihre große Liebe Karl Jordan kennen, den sie Anfang der schwierigen Dreißigerjahre ehelichte. 1932 wurde Tochter Ingeborg geboren und 1938 machte Tochter Hildegard die Familie komplett. Wegen der großen Arbeitslosigkeit in Ostösterreich übersiedelte die junge Familie am 8. August 1938 nach Hohenems, wo ihr Ehemann Karl in der Druckfabrik Neumann & Söhne (später Fa. Otten) Arbeit fand. Während der Kriegsjahre nähte Frau Jordan unermüdlich bei Kerzenschein Kleider für fremde Leute, um damit Lebensmittel für ihre Kinder bei den Bauern eintauschen zu können.

Acht Enkel-, 14 Urenkelkinder

1948 übersiedelte die Familie von Hohenems nach Dornbirn, wo sie eine größere Wohnung bezogen und sich sehr wohl gefühlt haben. Ihre Hobbys waren der große Gemüse- und Blumengarten hinter dem Haus und die schönen Reisen, die sie gemeinsam mit Ehemann Karl im “NSU Prinz” unternahmen. Die beiden Töchter machten sie zur glücklichen Oma von acht Enkelkindern, denen sie eine aufmerksame und fürsorgliche Oma war. Besonders freut sie sich über ihre 14 Urenkelkinder. Von ihrem Ehemann Karl musste sie sich im Oktober 1984 verabschieden.

Bescheidene, hilfsbereite Art

Oma Emmi fertigte auch immer wieder die Bekleidung für die Familie an, unter anderem auch die Braut- und Taufkleider für ihre Töchter und Enkelkinder. 1995 übersiedelte Frau Jordan von ihrer Wohnung in Dornbirn in das Seniorenheim Wolfurt, wo sie sich bei bester Betreuung sehr wohl fühlt. Sie freut sich heute über die regelmäßigen Besuche ihrer Angehörigen und ist an deren Alltagsgeschehen noch sehr interessiert. Ihre bescheidene und hilfsbereite Art für alle da zu sein, zeichnete Frau Jordan ganz besonders aus. Die Töchter, Schwiegersöhne, Enkelkinder und Urenkel gratulieren der ältesten Wolfurterin ganz herzlich und wünschen ihr weiterhin recht viel Lebensfreude.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • Emma Jordan ist 100
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen