AA

Emily Schöpf gibt am Matterhorn ihre Weltcup-Premiere

©gepa
Die Montafonerin Emily Schöpf (23) startet erstmals im Weltcup im alpinen Skizirkus.

Mit zwei Abfahrten starten die Speed-Damen dieses Wochenende in Zermatt-Cervinia in die neue Saison. Folgende 12 Damen wurden von Cheftrainer Roland Assinger für beide Bewerbe nominiert:

Aufgebot

Christina Ager*, Magdalena Egger**, Nadine Fest*, Cornelia Hütter, Sabrina Maier*, Nina Ortlieb, Mirjam Puchner, Ariane Rädler, Christine Scheyer, Emily Schöpf**, Stephanie Venier und Lena Wechner**

*Christina Ager, Nadine Fest und Sabrina Maier holten sich über den Europacup jeweils einen Fixplatz im Abfahrtsweltcup.

**Magdalena Egger, Emily Schöpf und Lena Wechner sicherten sich aufgrund der gestrigen Trainingsleistungen einen Startplatz für die beiden Abfahrten. Schöpf und Wechner feiern damit ihre Premiere im Weltcup.

Die Startzeiten der beiden Abfahrten (18.11./19.11.) sind jeweils auf 11.45 Uhr angesetzt.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Emily Schöpf gibt am Matterhorn ihre Weltcup-Premiere